VG Wort Zählpixel

Halloween Kostüm - Last Minute Ideen

 
 

Es ist jedes Mal das Gleich: Völlig überraschend steht Halloween vor der Tür, und ihr habt immer noch kein passendes Kostüm. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass ihr euch für die gruseligste Party des Jahres in Unkosten stürzen und ein teures Halloween-Kostüm kaufen müsst.

Auch langweilige Allerweltsverkleidungen als Bettlaken-Gespenst oder Mumie mit alten Mullbinden müssen nicht sein. Schaut einfach in euren Schrank, was ihr sowieso vorrätig habt. Mit etwas Geduld und sehr viel Fantasie gelingt euch auch mit herkömmlichen Schminkutensilien ein zum Fürchten schönes Make-up, das selbst harmlose Sport-Klamotten oder ein weißes Sommerkleid zu echten Grusel-Outfits macht.

Wenn ihr euch in eine halbtote Hexe, einen an Stephen King erinnernden Clown, einen Cheerleader ohne Gehirn oder andere alptraumhafte Gestalten verwandeln wollt, benötigt ihr neben Foundation, Concealer, Lidschatten und anderen Schminkprodukten meist nur etwas flüssige Theaterschminke sowie Bastelzutaten, die ihr wahrscheinlich sowieso in der Schublade habt oder die zumindest leicht zu beschaffen sind, und natürlich etwas Zeit.

Aus Klebstoff, Schminktüchern und Watte wird im Handumdrehen Narbengewebe, das eurem Gesicht monsterhafte Konturen gibt, und sogar eine Getränkedose könnt ihr so anbringen, dass sie aus eurem Kopf zu ragen scheint. Liebevolle Details wie falsche Wimpern oder künstliche Blütenblätter sorgen für den nötigen Wow-Faktor.

Besonders überzeugend wird eure Verwandlung, wenn ihr zusätzlich zu flüssigem Latex greift. Mit einigen Wollfäden und etwas Farbe könnt ihr damit lebens- bzw. todesecht aussehende Haut basteln und damit euer Halloween-Make-up mit einem echten Schock-Effekt abrunden. Mit diesen ebenso ungewöhnlichen wie leicht umzusetzenden Make-up-Ideen seid ihr garantiert der Star auf jeder Halloween-Party!

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 90%