VG Wort Zählpixel

Billige Weihnachten: Nackte Freundinnen malen sich wie Zuckerstangen an

 
 

Die Vorweihnachtszeit stimmt viele Menschen fröhlich. Wieihnachtsmarkt, Glühwein und schöne Musik im Radio sorgen dafür, dass die Weihnachtszeit für Viele die beste Zeit des Jahres ist. Wäre da nicht diese nervige Suche nach passenden Geschenken. Im Video seht ihr eine Idee, wie man als Frau seinen Mann überraschen kann.

Dafür benötigt man nur rote und weiße Farbe und vielleicht jemanden der sich halbswegs geschickt im Bodypainting anstellt. Die Frauen im Video machen es vor. Sie wurden komplett von oben bis unten wie eine Zuckerstange angemalt. Obwohl sie komplett nackt sind, sorgt das Outfit dafür, dass sie sich nicht völlig entblößt fühlen. Natürlich ist der Look nicht für Familienfeiern angebracht, doch eine nette Überraschung für den Freund oder Mann dürfte es auf jeden Fall sein. Man sollte nur aufpassen, dass man nicht alles verfärbt, wenn man so rot-weiß durch die Wohnung läuft.

Wenn euch also Bodypainting-Videos interessieren, dann klickt auf das Video und seht euch an, wie diese Frauen bemalt sind. Es sei allerdings gewarnt, dass Video nur anzuklicken, wenn man alleine ist, denn auch wenn die nackten Körper der Frauen mit Farbe bedeckt sind, ist doch einiges zu sehen und auch wie die Frauen gegenseitig ihre Zuckerstangen ablenken gleicht einem Erotikfilm. Trotzdem ist das ganze eine lustige Idee und falls man überlegt etwas in der Art selbst zu machen, sollte man bedenken, dass man immer noch Unterwäsche tragen kann, die einfach übermalt werden kann.

Wer auf junge Frauen steht, die sich freizügig zeigen, hat mit diesem Video schon ein erstes kleines Weihnachtsgeschenk bekommen und wer verzweifelt auf der Suche nach einem Geschenk für den Freund oder Mann ist, könnte aus dem Video Inspiration ziehen. Klickt also auf das Video und seht es euch an, egal welcher Art von Zuschauer ihr angehört.

 
 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 87%