VG Wort Zählpixel

Die besten Fails im Freizeitpark

 
 

Sommer im Vergnügungsgpark bedeutet für die meisten Achterbahnen, Karusselle und eine Menge Spaß. Bei so viel Vergnügung denkt man nicht immer gut mit. Da können einem schonmal Patzer so richtig den Tag versauen. Bei diesen Clips hat es die nichtsahnenden Park-Besucher so richtig erwischt. Wir präsentieren euch die besten Fails im Freizeitpark.

Achterbahnen sind ja eigentlich dafür da, dass man richtig viel Spaß hat. Bei dem ganzen Auf und Ab kommt das Blut richtig zur Wallung. Doch manche Leute sind einfach nicht auf solche Adrenalin-Kicks vorbereitet. Manche bekommen so einen Schreck, dass sie wilde Grimassen ziehen. Andere können während der Fahrt einfach nur rumschreien. Währenddessen fallen andere sogar kurz in Ohnmacht oder klammern sich ängstlich an ihre Mitfahrer.

Auch beim Surfen treten viele voll ins Fettnäpfchen. Manche schaffen es noch auf das Bord und fliegen erst kurze Zeit später spektakulär durch die Luft. Andere kommen aber gar nicht erst so weit und stolpern schon vorher im Wasser. Mit der nächsten Welle sind sie dann ganz schnell wie durch Zauberhand verschwunden. Ein Mann mit Kamera hat ganz besonderes Pech. Während er einen Freund und sich selbst im Wasser filmt, übersieht er die Welle hinter sich. Kurz darauf werden beide mit voller Wucht getroffen und die Kamera geht auf Tauchgang.

Viele gehen genauso unvorsichtig mit ihren Handys und Kameras um. Da ist es kein Wunder, wenn diese schnell verloren gehen. Während einer Achterbahn-Fahrt ist genau das einem Mann passiert. Mitten in der Fahrt löst sich plötzlich das Smartphone und fliegt durch die Gegend. Seine Wertsachen sollte man eben sicher bei sich tragen.

Ihr wollt alle lustigen Clips aus dem Vergnügungspark selbst sehen? Dann schaut jetzt in unseren Videoplayer. Klickt einfach rein, um das Video zu starten!

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%