VG Wort Zählpixel

Verarscht: Die Oben-Ohne-Falle

 
 

Dieser Mann kann sein Glück kaum fassen. Anstelle seines langweiligen Jobs nimmt er plötzlich an einem Fotoshooting mit nackten Frauen teil. Wie es dazu kommt und wie der Mann reagiert, seht ihr im Video.

Der Mann im Video wird unter dem Vorwand in das Büro gelockt, dass Papierkram zu sortieren sei. Als sich herausstellt, dass die Zettel gar nicht sortiert werden können, bietet sein neuer Chef ihm einen anderen Job an. Im Fotostudio nebenan soll der Mann bei einem Shooting assistieren. Dabei handelt es sich um ein Nackt-Shooting. Was der Mann nicht weiß ist, dass sich hinter einem doppelten Spiegel ein ganzes Kamera-Team befindet und dass er gerade geprankt wird.

Spätestens als er mit den nackten Frauen zusammen auf die Fotos soll, müsste der Mann eigentlich merken, dass etwas komisch ist. Doch er macht sein Job als Fotomodell nicht schlecht und so wird das ganze Shooting fortgesetzt, ohne dass der Mann etwas merkt. Ganz am Ende klärt sein angeblicher Chef die Situation auf und gesteht, dass er sich in einer Episode von Odd Jobs befindet. Die Serie stammt von dem YouTube-Kanal Break und zeigt Pranks, in denen nichtsahnende Personen einen völlig absurden Job absolvieren müssen. Am Ende bekommt das Opfer des Streiches Geld als Entschädigung. Allerdings müsste der Mann im Video auch ohne das Geld einen netten Tag gehabt haben.

Wenn ihr also sehen wollt, wie der Mann geprankt wird und wie er reagiert, als er herausfindet, dass er auf den Streich hereingefallen ist, dann klickt auf das Video. Nicht nur der Streich an sich, sondern auch der Mann, der ganz brav alles tut, was von ihm verlangt wird, sind dabei extrem lustig anzusehen. Doch eines muss man dem Mann lassen. Nicht jeder wäre in einer solchen Situation so ruhig geblieben.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 89%