VG Wort Zählpixel

Video: Die peinlichsten Momente im Sport

 
 

Was für euch lustig ist, war für die Sportler im folgenden Video vermutlich mehr als peinlich. Eigentlich ist es nicht weiter ungewöhnlich, dass bei Sportveranstaltungen Fails passieren. Das geschieht bei kleinen Events genauso, wie bei Weltmeisterschaften oder den Olympischen Spielen. Stürze beim Hürdenlauf, beim Reiten oder auf der Eisbahn sehen ungewollt komisch aus, sind für die Athleten allerdings sehr ärgerlich. In der heutigen Zeit ist es dabei fast normal, dass irgendjemand das Missgeschick filmt. So gehen die für euch witzigen, für den Betroffenen unangenehmen Momente schnell um die Welt. Zehn der größten Fails seht ihr gleich im Video.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Zu dumm, wenn der Fehltritt darüber hinaus auch noch schmerzhaft war! Das musste eine Tennisspielerin bei den US Open erleben, die einen Unfall der ganz besonderen Art hatte. In dem Fall tat ihr sicher der Kopf weh, doch am Ende hat sie das Match tatsächlich gewonnen. Noch schlimmer sieht der Zusammenprall eines Torhüters mit einem Torpfosten aus. Aus vollem Lauf rennt der Mann gegen die Eisenstange. Ob er so das Tor verhindern konnte und trotz der Schmerzen zu Ende gespielt hat?

Wirklich peinlich ist der Weitsprung-Versuch einer Sportlerin im Wettkampf. Sie verliert noch in der Luft ihre Perücke. Natürlich geht diese Szene in Slow Motion rund um die Welt. Und als wäre das nicht unangenehm genug, wurde der Sprung zwar gewertet, das Ergebnis fiel jedoch schlechter aus, als erwartet. Ahnt ihr, warum? Diese Leichtathletin wird sicher demnächst auf ihre künstliche Haarpracht verzichten.

Andere Vorfälle sind nicht nur lustig, sondern ziemlich gefährlich. Immer wieder kommt es im Sport zu Unfällen, die böse ausgehen können. So hat sich ein Rennfahrer bei der Einfahrt in die Boxengasse massiv verschätzt und überfährt ungewollt sein halbes Team. Ob das gut ausgehen kann?

Ist euch auch schon einmal eine peinliche Situation beim Sport passiert? Macht gar nichts, wie ihr im Video sehen könnt, geht es selbst den besten Athleten so. Dann heißt es Krone richten und weiter machen - beim nächsten Mal klappt es bestimmt...

 
 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 89%