Bereits über eine Million Zuschauer für WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

 
 

Simon Verhoevens herrlich politisch inkorrekte Komödie WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS trifft den Nerv der Zuschauer und bleibt mit über einer Million Besuchern die sensationelle Nummer 1 der deutschen Kinocharts.

Dabei gelingt es der Komödie am zweiten Wochenende sogar noch mehr Zuschauer ins Kino zu locken als am Startwochenende. Kein deutscher Film ist dieses Jahr erfolgreicher im Kino gestartet. Mit diesem phänomenalen Ergebnis sicherte sich WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS als erster deutscher Film in diesem Jahr einen Bogey mit mehr als einer Million Besuchern innerhalb von zehn Tagen. Die „Hartmanns“ behaupten sich damit souverän in den deutschen Kinocharts vor international erfolgreichen Produktionen und hatten damit so viele Kinobesucher wie die Ränge 2 bis 4 zusammen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sahen mehr als 1,23 Millionen Zuschauer Simon Verhoevens erfolgreichsten Film in den Kinos.

Kurzinhalt: Alles beginnt, als Angelika Hartmann (Senta Berger), frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, seit die Kinder aus dem Haus sind. Ihr Mann (Heiner Lauterbach), Chefarzt einer Klinik, versucht mit allen Mitteln, den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip (Florian David Fitz) driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, dabei bleibt die Beziehung zu seinem Sohn Basti (Marinus Hohmann) etwas auf der Strecke, Tochter Sophie (Palina Rojinski) weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo (Eric Kabongo) gerät – und auf seine charmantnaive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. Ein turbulenter Zustandsbericht aus einem fast normalen Land, in dem alle etwas verwirrt sind ...

Trailer 2

Trailer 2
FSK 0

Songbird

Songbird
 VIDEO-TIPP

The Empty Man

The Empty Man
 VIDEO-TIPP

 

 
 

Schauspieler:
Elyas M’Barek, Heiner Lauterbach, Senta Berger, Palina Rojinski, Florian David Fitz, Ulrike Kriener, Uwe Ochsenknecht, Eric Kabongo

Regie:
Simon Verhoeven

Drehbuch:
Simon Verhoeven


Rollen:
Eric KabongoDiallo

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 92%