Narcos Staffel 2 Trailer und Infos

 
 
Wer wird Pablo umbringen? Die zweite Staffel Narcos steht bei Netflix in den Startlöchern.

In der zweiten Staffel ist der berüchtigte Drogenbaron Pablo Escobar auf der Flucht. Die kolumbianischen Strafverfolgungsbehörden sind ihm gnadenlos auf den Fersen – und entschlossen, ihm endgültig das Handwerk zu legen. Wer tötet Pablo Escobar?

Alle zehn neuen Episoden der zweiten Staffel von NARCOS werden ab dem 2. September exklusiv und weltweit auf Netflix zu sehen sein. Die erste Staffel von NARCOS ist für Mitglieder auf Netflix in Ultra HD 4K abrufbar.

NARCOS beschreibt die packenden Lebensgeschichten der Drogenbosse der späten 1980er Jahre und die Anstrengungen der Strafverfolgungsbehörden, diese während der brutalen, blutigen Konflikte dingfest zu machen. Die wirklichkeitsnahe Erzählweise zeichnet detaillierte Bilder der oft gegeneinander agierenden Kräfte, bestehend aus Justiz, Politik, Polizei, Militär und Zivilisten. Allesamt bemühen sie sich die weltweit wertvollste Handelsware Kokain zu kontrollieren – und prallen dabei aufeinander.

Wagner Moura (“Elite Squad”, “Elysium”) spielt Pablo Escobar, während Boyd Holbrook („Gone Girl“) und Pedro Pascal („Game of Thrones“) die authentischen DEA-Agenten Steve Murphy und Javier Peña verkörpern. José Padilha (“Elite Squad”, “RoboCop”) und Eric Newman („Children of Men”) sind ausführende Produzenten der Serie. NARCOS wird von Gaumont International Television für Netflix produziert.


 
 

FILM.TV-Check: 87%


()


Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 89%