VG Wort Zählpixel

Geostorm: erster Trailer zum Katastrophenfilm des Independence-Day Autors

© Warner Bros. Pictures
 
 

Nachdem eine beispiellose Serie von Naturkatastrophen die Erde bedroht hatte, kamen die Regierungschefs der Welt zusammen, um ein Netz von Satelliten zu schaffen, das das Weltklima überwacht und Sicherheit für alle garantiert. Doch nun ist etwas schiefgelaufen, und das System, das die Erde schützen sollte, greift diese an. In einem Wettlauf gegen die Zeit muss die wahre Bedrohung entdeckt werden, bevor ein weltweiter Geostorm alles ausradiert – und jeden.

Dean Devlin (Autor/Produzent von „Independence Day“) gibt sein Spielfilm-Regiedebüt mit dem Suspense-Thriller „Geostorm“; die Hauptrollen übernehmen Gerard Butler („Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“, „300“), Jim Sturgess („Cloud Atlas“), Abbie Cornish („Ohne Limit“), Alexandra Maria Lara („Rush – Alles für den Sieg“), Daniel Wu („The Man with the Iron Fists“, „Warcraft: The Beginning“), Eugenio Derbez („How to Be a Latin Lover“) sowie die Oscar®-Kandidaten Ed Harris („The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, „Apollo 13“) und Andy Garcia („Der Pate III“)


 
 

Butler spielt Jake, einen Wissenschaftler, der gemeinsam mit seinem Bruder Max, gespielt von Sturgess, den Fehler in der Programmierung des Satelliten finden muss. Cornish spielt die Secret-Service-Agentin Sarah Wilson, Lara die ISS-Astronautin Ute Fassbinder, die die Raumstation leitet. Wu ist als Cheng zu sehen, der in Hong Kong stationierte Leiter des Dutch- Boy-Programms. Derbez wirkt als Astronaut auf der Raumstation mit, Garcia als US-Präsident Andrew Palma und Harris als Außenminister Leonard Dekkom. In weiteren Hauptrollen: Zazie Beetz (demnächst „Deadpool 2“, TV-Serie „Atlanta“), Adepero Oduye („The Big Short“, „12 Years a Slave“), Amr Waked („Lucy“, „Syriana“) und Robert Sheehan („Chroniken der Unterwelt: City of Bones“, „Der letzte Tempelritter“).

Den Film nach dem Drehbuch von Dean Devlin und Paul Guyot produzierten David Ellison und Dana Goldberg von Skydance sowie Devlin selbst. Herbert W. Gains, Marc Roskin von Electric Entertainment und Don Granger von Skydance sind die Executive Producers. Rachel Olschan von Electric Entertainment und Cliff Lanning haben co-produziert.

Zum kreativen Team gehören Kameramann Roberto Schaefer („Wenn Träume fliegen lernen“, „James Bond 007: Ein Quantum Trost“), Produktionsdesigner Kirk M. Petruccelli („White House Down“), die Cutter Ron Rosen („Godzilla“), Oscar-Kandidat Chris Lebenzon („Crimson Tide – In tiefster Gefahr“, „Top Gun“) und Oscar-Kandidat John Refoua („Avatar – Aufbruch nach Pandora“) sowie Kostümdesignerin Susan Matheson („The Big Short“, „Safehouse“) und Special-Effects-Supervisor Jeffrey A. Okun („Kampf der Titanen“, „Der Tag, an dem die Erde stillstand“). Die Musik komponiert Lorne Balfe („The LEGO® Batman Movie“).

Warner Bros. Pictures und Skydance präsentieren eine Skydance Produktion, eine Electric Entertainment Produktion, einen Film von Dean Devlin.: „Geostorm“ läuft am 19. Oktober 2017 in 2-D, und 3-D sowie in ausgewählten IMAX-Kinos an. Den Verleih übernimmt Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH.

Schauspieler:
Gerard Butler, Katheryn Winnick, Jodi Lyn Brockton, Abbie Cornish, Jim Sturgess, Ed Harris, Robert Sheehan, Andy García, Alexandra Maria Lara, Mare Winningham, Amr Waked, Talitha Bateman, Daniel Wu

Regie:
Dean Devlin

Drehbuch:
Dean Devlin, Paul Guyot

Filmmusik:
Pinar Toprak


Rollen:
Gerard ButlerJake
Katheryn WinnickOlivia
Jodi Lyn BrocktonMelach
Abbie CornishSarah
Jim SturgessMax
Ed HarrisDekkom
Robert SheehanDuncan
Andy GarcíaPresident Palma
Alexandra Maria LaraUte Fassbinder
Mare WinninghamDr. Jennings
Amr WakedDussette
Talitha BatemanHannah

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 83%