Die Festspiele der Reality Stars: Promis machen alles für Geld & Ruhm

 
 

Das Leben als Reality Sternchen ist kein Zuckerschlecken - aber ein Ponyhof und eine quietschbunte Spielshow voller Reality-Highlights, in der die zwanzig größten Reality Stars des deutschen Fernsehens um den wichtigsten Titel des Jahres kämpfen.

Olivia Jones und Jochen Schropp moderieren ab 4. September die besten, die größten, die ersten "Festspiele der Reality Stars - Wer ist die hellste Kerze auf der Torte?" freitags um 20:15 Uhr in SAT.1. Und diese zehn Stars kämpfen in der ersten Folge um den prestigeträchtigen Ausnahme-Titel: Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink, Jürgen Milski, Matthias Mangiapane, Tobias Wegener, Ginger Costello-Wollersheim, Paul Janke, Julian F.M. Stoeckel, Yasin Cilingir und Theresia Fischer.

Gleich im ersten Spiel der Show müssen sie auf einem Plüsch-Pony reitend "Likes" sammeln. Damit dürften sich die Reality Sternchen doch auskennen, oder? Womit sie sich nicht weniger auskennen sollten, sind die schönsten Reality-Szenen aller Zeiten: Wer weiß noch, welches Geheimnis Roland Schill dem Wendler über dessen weiße Badehose verrät? Welches Körperteil von Janine Pink braucht seine Ruhe? Wie buchstabiert Kader Loth "Vorstadtcasanova"? Was hat eine Kaserne damit zu tun? Welcher Reality Star kann es besser?

Wer in den Spielrunden die wenigsten Punkte sammelt, fliegt raus. Doch der Abschied wird den Reality Stars versüßt. Jedes ausgeschiedene Sternchen bekommt eine Torte ins Gesicht. Und so viel sei verraten: Auch Gina-Lisa Lohfink, die zu Beginn noch anbietet: "Ich könnte aus der Torte rausspringen!"

"Die Festspiele der Reality Stars - Wer ist die hellste Kerze?" am 4. und am 11. September, um 20:15 Uhr, in SAT.1.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich | Gesprächswert: 90% | mit Material von OTS