VG Wort Zählpixel

The Photograph: Exklusiver Clip zur Kino-Romanze

 
 

Zwei spannende Liebesgeschichte werden vereint in der Kino-Romanze "The Photograph". Bevor ihr den Film ab dem 10. September 2020 auf der großen Leinwand sehen könnt, versüßen wir euch die Wartezeit mit einem exklusiven Ausschnitt mit Issa Rae und LaKeith Stanfield.

In der Geschichte von Hollywood gab es immer eine Fülle von romantischen Dramen für das Publikum, aber nur ein winziger Bruchteil davon drehte sich um schwarze Figuren. An diesem Mangel an zeitgenössischen schwarzen Liebesgeschichten hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten nicht viel geändert. Der Filmemacherin Stella Meghie fiel auf, dass es ihrer Erinnerung nach seit mehr als 15 Jahren, als Filme wie Love & Basketball und Brown Sugar gedreht wurden, keine kultigen schwarzen Mainstream-Liebesgeschichten mehr gegeben hat. Meghie, die eine Leidenschaft für romantische Filme hat, beschloss, dass es an der Zeit war, diese Lücke zu füllen. Während sie Ideen sammelte, begann Meghie über die Auswirkungen nachzudenken, die physische Distanz auf die Menschen, die wir lieben, haben kann.

„Ich begann zu erkunden, was passiert, wenn ein Mensch über 30 Jahre lang jemanden weiter liebt, ohne ihn sehen zu können, aber meine Inspiration war zunächst nicht die romantische Liebe“, sagt Meghie. „Ich wurde durch die Geschichte meiner Großmutter, die eine ihrer Töchter fast vier Jahrzehnte nicht gesehen hat, inspiriert. Ich fragte mich, wie es für sie war, jeden Tag an ihre Tochter zu denken, sie aber nicht sehen zu können.“

Meghie nutzte diese Idee der Distanz, um zwei Liebesgeschichten, die über mehrere Generationen hinweg spielen, zu entwickeln, aus denen schließlich "The Photograph" wurde. Sie ging mit ihrer Idee zu den Produzenten Will Packer und James Lopez, von denen sie wusste, dass sie die Authentizität der Figuren feiern und die Erfahrungen, die sie porträtieren wollte, respektieren würden.

Unten im Videoplayer zeigen wir euch einen Ausschnitt aus "The Photograph", den ihr nur bei uns seht. Weiter geht es dann im Kino ab dem 10. September 2020. Startet den Player mit einem Klick.


 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 87% | mit Material von Universal Pictures