Überraschung: Tenet startet doch im Kino und das schon bald

 
 

Christopher Nolans TENET startet am 26. August 2020 in den deutschen Kinos. Tickets im Vorverkauf sind bereits ab dem 12. August erhältlich.

Noch vor dem bundesweiten Kinostart des neuen Sci-Fi-Action-Spektakels des renommierten britisch-amerikanischen Regisseurs erwartet Kinofans ein ganz besonderes Highlight:

Gemeinsam mit ausgewählten deutschen Kinos lädt Warner Bros. Pictures das Publikum ab Freitag, den 14. August ein, Christopher Nolans von Publikum und Kritik gleichermaßen gefeiertes Meisterwerk INCEPTION anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums erneut auf der großen Leinwand zu erleben. Dieses besondere Kino-Event wird den Zuschauern neben exklusivem Hintergrundmaterial zu INCEPTION auch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und auf bisher nicht gezeigtes Filmmaterial aus Nolans mit Spannung erwarteten Film TENET bieten, der zwei Wochen später, am 26. August weltweit uraufgeführt wird.

Über TENET: John David Washington ist der Protagonist in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel TENET. Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: TENET. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion.

Zum internationalen Cast von TENET gehören unter anderem Robert Pattinson, Elizabeth Debicki, Dimple Kapadia, Martin Donovan, Fiona Dourif, Yuri Kolokolnikov, Himesh Patel, Clémence Poésy, Aaron Taylor-Johnson, sowie Michael Caine und Kenneth Branagh.

Regisseur und Autor Christopher Nolan verwendet eine Kombination aus IMAX®- und 70-mm-Filmaufnahmen, um die Geschichte auf die Leinwand zu bringen. Emma Thomas und Nolan produzieren den Film. Thomas Hayslip fungiert als ausführender Produzent.

Zu Nolans Kreativteam gehören darüber hinaus Kameramann Hoyte van Hoytema, Produktionsdesigner Nathan Crowley, Editorin Jennifer Lame, Kostümdesigner Jeffrey Kurland, Visual Effects Supervisor Andrew Jackson und Special Effects Supervisor Scott Fisher. Die Filmmusik stammt von Ludwig Göransson. TENET entstand an Originalschauplätzen in sieben verschiedenen Ländern.

Warner Bros. Pictures präsentiert eine Produktion von Syncopy Production: TENET von Christopher Nolan. Warner Bros. Pictures übernimmt den weltweiten Verleih und bringt TENET ab dem 26. August 2020 in die Kinos.


 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Warner Bros. Pressemitteilung | Gesprächswert: 97% | mit Material von Warner Bros.