VG Wort Zählpixel

Altered Carbon: Was ist ein Sleeve?

©  FILM.TV | News
 
01.03.2018 10:37
 

Als Sleeve bezeichnen die Menschen in Altered Carbon den eigenen Körper, der für euch im Vergleich zu den fiktiven Charakteren aus der Serie jedoch viel wichtiger ist. Denn die Zerstörung des menschlichen Gewebes führt in der Handlung lediglich zu einem sogenannten Sleeve-Tod. Wenn ein Stack die Übertragung des Bewusstseins auf einen neuen Sleeve ermöglicht, erleiden Personen in Altered Carbon keinen realen Tod. Es handelt sich darum vor allem für den wohlhabenden Teil der Gesellschaft eher nur um eine Hülle, die einen Zweck erfüllt.

Der Körper, in dem ein Charakter in Altered Carbon natürlich zur Welt kommt, wird als Geburts-Sleeve bezeichnet. Sobald der körperliche Tod eintritt, besteht die Chance, die im Stack gespeicherte Seele in einen neuen Organismus hochzuladen. Der Sleeve-Tod ist daher eher eine heilbare Krankheit. In der Welt von Altered Carbon hat aber nicht jede Figur die Möglichkeit, sich einen hochwertigen Ersatzkörper zu leisten. Menschliche Hüllen mit einer hohen Qualität sind in der Serie nämlich äußerst teuer.

Die arme Bevölkerung muss sich in Altered Carbon bestenfalls mit minderwertigen Sleeves begnügen. Dementsprechend leidet die Lebensqualität von Menschen ohne finanzielle Mittel erheblich, nachdem der Geburtskörper zerstört wurde. Manche Charaktere verzichten sogar auf eine dauerhafte Wiedergeburt und verbringen nur besondere Tage in einem Mietkörper, um ihre Nachkommen und Freunde zu besuchen.

Wer als sogenannter Meth im Reichtum lebt, schlüpft stattdessen bei Bedarf ständig in neue Sleeves. Teilweise lassen die Reichen auch verbesserte Körper erschaffen, um von einer gesteigerten Leistungsfähigkeit und einer verringerten Krankheitsanfälligkeit zu profitieren. Auf diese Art verbringen Meths hunderte Jahre im Wohlstand und kommen der Unsterblichkeit sehr nahe. Ein Sleeve ist für diese Menschen in Altered Carbon darum fast mit Kleidung vergleichbar.

Für viele Charaktere wird die Verwendung von unzähligen Körpern irgendwann zu einer psychischen Belastung. Denn beim Wechsel in Sleeves mit anderen Merkmalen geht manchmal ein Teil der Persönlichkeit verloren. Darüber hinaus entstehen bei der mehrmaligen Wiederholung des Vorgangs in Altered Carbon langfristig geistige Störungen. Wahnvorstellungen und Persönlichkeitsspaltungen machen einen frischen Sleeve deshalb nicht selten zu einer Bedrohung für die Gesellschaft.

Die psychischen Probleme lassen sich in Altered Carbon jedoch durch das Klonen verhindern. Solange ein Sleeve und der vorige Körper identisch sind, bleibt die Persönlichkeit auf dem Stack in der Regel vollständig erhalten. Allerdings haben eben nur die Meths die Chance, sich auf diese Art den Luxus der geistigen Gesundheit auf Dauer zu leisten und dem Wahnsinn zu entgehen.

Altered Carbon Trailer

Altered Carbon Trailer
Serie bei Netflix

Roma

Roma
 VIDEO-TIPP

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

Dumbo

Dumbo
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Altered Carbon: Was ist ein Sleeve?: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 92%