VG Wort Zählpixel

Black Mirror: Was bedeutet Bandersnatch?

©  FILM.TV | News
 
03.01.2019 16:25
 
Anzeige

Wenn Ihr zu den begeisterten Zuschauern der beliebten Serie Black Mirror auf Netflix gehört, dann seid ihr sicherlich schon den über den Begriff Bandersnatch gestolpert. Der eigentliche Titel des brandneuen Films hat einen ganz speziellen Ursprung, welchen wir euch gerne im Folgenden erklären möchten.

Netflix hat kürzlich die Aufmerksamkeit des interessierten Publikums auf den Dienst selbst und vor allem auf Black Mirror: Bandersnatch gelenkt. Die Serie zu diesem Film war sehr populär bei einem breiten Publikum; nun möchte Netflix an den Erfolg anschließen. Hierzu wurde ein interaktiver Film veröffentlicht, welcher im World Wide Web für reichlich Diskussionen sorgte. Allerdings gab es nicht nur positives Feedback, da sich der Film bei Weitem nicht auf allen Geräten abspielen ließ. Der Film selbst ist so konzipiert, dass der Zuschauer in das Geschehen integriert wird und einen Einfluss auf das spannende Ende hat. Der Begriff Bandersnatch spielt hierbei eine große Rolle und wird daher immer wieder aufgegriffen. Doch was hat es damit auf sich?

'Bandersnatch' ist eine rein fiktionale Kreatur. Diese wurde allerdings keineswegs neu erfunden, sondern stammt ursprünglich vom berühmte Lewis Carroll. Falls euch dieser große Name so rein gar nicht sagt: Es handelt sich bei dem Herrn um den populären Schöpfer des Werkes Alice im Wunderland. Hier wurde die Figur Bandersnatch mehr als nur einmal erwähnt. Die Kreatur wird vor allem durch schnelle, hektische Bewegungen, einen langen Hals und erschreckend scharfe Zähne charakterisiert. Zum ersten Mal wurde der Bandersnatch in dem einprägsamen Gedicht Jabberwocky erwähnt. Dieses Gedicht war ein zentraler Teil in dem Buch Alice hinter den Spiegeln. Die Geschichte ist besonders populär und wurde bereits verfilmt. Doch der Bandersnatch taucht nicht nur an dieser Stelle auf, sondern auch später noch einmal in dem Gedicht The Hunting of the Snark - dieses ist nicht weniger berühmt als die ganze Geschichte selbst.

Im neuen Film Black Mirror selbst wird der Begriff Bandersnatch im Titel eines fiktiven Romans verwendet. Stefan, welcher im Film einen smarten Programmierer spielt, möchte diesen Roman in ein Videospiel umwandeln. Allerdings verliert er sich bei seiner Arbeit mehr und mehr zwischen den Realität und seinem seltsamen Wahn. Im Zuge dessen wird er immer weiter in die Welt hineingezogen, welche sich um den Bandersnatch rankt. An einer Stelle ist kurz eine fürchterliche Kreatur zu sehen, welche den Bandersnatch darstellt. Aufgrund dieser Tatsache wird der neue Film auch als eine Art Dystopie gehandelt, welche an Alice im Wunderland angelehnt ist - zumindest in kleinen Ansätzen.

Black Mirror: Bandersnatch Trailer

Black Mirror: Bandersnatch Trailer
Fionn Whitehead, Craig Parkinson

Downton Abbey

Downton Abbey
 VIDEO-TIPP

2 Gisht Mjaltë

2 Gisht Mjaltë
 VIDEO-TIPP

Before Stonewall

Before Stonewall
 VIDEO-TIPP

 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe für Netflix-Fans.

 
 

Black Mirror: Was bedeutet Bandersnatch?: Mehr dazu

Anzeige

Black Mirror: Was bedeutet Bandersnatch?: Weitere Infos

Anzeige
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 90%