VG Wort Zählpixel

Vikings: Was ist mit Ragnars Sohn?

©  FILM.TV | News
 
30.01.2019 13:20
 
Anzeige

Ragnar zeigt große Zuneigung für seine gesunden Söhne. Doch sein vierter Sohn Ivar leidet seit seiner Geburt unter schrecklichen Schmerzen. Was ist los mit Ragnar's jüngstem Sohn? Wir klären euch über alle Infos auf - Achtung: Spoiler! Schaut auch in unseren Viedoplayer, um Ivar in Aktion zu sehen!

Ivar wurde nach der Ankunft von Ragnar aus England gezeugt. Aslaug warnte Ragnar zuvor, dass er nicht mit ihr schlafen dürfe, ansonsten würde sie ein Ungeheuer zur Welt bringen. Ragnar hielt sich jedoch nicht an den Rat seiner Frau. Tatsächlich konnte das Baby nur unter großen Anstrengungen und Schmerzen geboren werden. Schnell stellt sich heraus, dass etwas mit Ivar's Beinen nicht stimmt. Sie sind verdreht, weshalb Ivar nicht laufen kann.

Ragnar und Aslaug haben große Angst um die Zukunft von Ivar. Ragnar und Siggy schlagen sogar vor ihn zu töten, aber Aslaug weigert sich. Trotzdem entführt Ragnar eines Nachts sein Baby und bringt es in den Wald. Doch er ist nicht in der Lage seinen Sohn umzubringen. Er lässt ihn stattdessen hilflos liegen, wo Aslaug ihn rechtzeitig finden und in Sicherheit bringen kann.

Ragnar gibt Ivar wegen seiner Behinderung den Beinamen "der Knochenlose". Während Ivar aufwächst, gibt es immer wieder Streit zwischen Ragnar und Aslaug. Ragnar versucht anfangs vergeblich Ivar wie seine anderen Söhne zu behandeln.  Ivar leidet fast dauerhaft an schweren Schmerzen, was Ragnar jedoch wenig kümmert. Der Wanderer Harbard kann Ivar einen Teil seiner Schmerzen nehmen. Er behauptet, diesen Teil auf sich übertragen zu haben, um Ivar's Leid zu lindern.

Neben seiner körperlichen Behinderung zeigt Ivar als junger Mann extreme Grausamkeit. Selbst seine eigenen Brüder bezeichnen ihn als wahnsinnig. Er ist getrieben von seinem Hass für das Christentum seiner Gier nach Macht und Reichtum. Nachdem Lagertha seine Mutter ermordet, sinnt er nach Rache. Er ist nicht in der Lage selbst Kinder zu zeugen, was ihm offensichtlich sehr zu schaffen macht.

Viel von seinem Zorn stammt auch aus seiner frühen Kindheit, als er ständig unter Schmerzen litt. Auch von seinen Brüdern wurde Ivar nur mit wenig Mitgefühl behandelt. Er scheint eine langanhaltende Fehde mit seinem Bruder Sigurd zu haben. Diese endet schließlich sogar mit Sigurd's Ermordung durch Ivar.

Doch Ivar beweist auch hohe Intelligenz und strategisches Wissen im Kampf. Es gelingt ihm die Sachsen mehrmals auszutricksen, als diese York angreifen. Seine Behinderung umgeht er mit der Benutzung von speziellen Krücken, mit denen er aufrecht stehen kann. Im Kampf benutzt Ivar einen Streitwagen, um schneller zu sein. Er beweist großes Geschick mit seinen Waffen, trotz seiner eingeschränkten Beweglichkeit. Im Umgang mit seinem Volk manipuliert Ivar oft mit seinem Charisma und bringt viele Verbündete auf seine Seite. Er beginnt seine Behinderung als eine Begünstigung der Götter zu sehen. Ivar kann sein Gefolge schließlich davon überzeugen, dass er selbst ein Gott ist.

Was haltet ihr von Ivar dem Knochenlosen? Schaut jetzt in unseren Videoplayer, um Ivar als wahres Wikinger-Monster in blutiger Aktion zu sehen. Einfach reinklicken und anschauen!

 
 
 

Vikings: Was ist mit Ragnars Sohn?: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%