VG Wort Zählpixel

Vikings: Wer ist Magnus?

©  FILM.TV | News
 
03.02.2019 16:34
 
Anzeige

Magnus ist ein Name, der immer wieder in Vikings zum Gesprächsthema wird. Es ist relativ wenig über den jungen Magnus bekannt. Dennoch könnte seine Herkunft vieles in der Serie auf den Kopf stellen. Wer ist Magnus? Welche Verbindung hat er zum berühmten Ragnar Lothbrok? Wir klären euch über die bekannten Infos zu Magnus auf. Schaut auch in unseren Videoplayer für eine wichtige Szene über Magnus' Herkunft!

Wir lernen Magnus das erste Mal kennen, als Königin Kwenthrith ihn Prinz Aethelwulf präsentiert. Aethelwulf merkt sofort an, dass es sich bei Magnus um einen nordischen Namen handelt. Daraufhin enthüllt Königin Kwenthrith eine wichtige Information über Magnus: Er soll der Sohn von ihr und Wikinger-König Ragnar Lothbrok sein. Aethelwulf ist nicht überzeugt und erklärt, dass es dafür keine Beweise gäbe. Er hält die Herkunft von Magnus für irrelevant. Dennoch hält Königin Kwenthrith daran fest und behauptet, dass Ragnar Mercia für ihren gemeinsamen Sohn schützen würde.

In Staffel 4 werden Magnus und Kwenthrith in einem Turm gefangen gehalten. Aethelwulf kann sie schließlich vor der drohenden Gefahr retten. König Egbert ist an Magnus interessiert und möchte ihn als Werkzeug benutzen. Magnus würde sich als nützlich erweisen, um sich für die Zerstörung der Wikinger-Siedlung zu rächen. Er möchte mit Ragnar einen Handel über Magnus eingehen. Ragnar bestreitet später jemals Sex mit Kwenthrith gehabt zu haben und bestreitet somit irgendeine Verbindung zu Magnus. Aethelwulf verbannt Magnus schließlich aus Wessex, um ihn vor dem sicheren Tod zu bewahren.

In Staffel 5 kehrt Magnus als junger Mann zurück nach Wessex. Er behauptet Björn gegenüber Ragnar's Sohn und Björn's Bruder zu sein. Nun will er Rache am neuen König Alfred, sowie Egbert und Aethelwulf für den Tod von Ragnar. Er trifft auf Lagertha und Ubbe. Beide bezweifeln jedoch, dass Magnus tatsächlich mit ihnen verwandt sein soll.

Magnus will sich König Harald anschließen, um gegen die Sachsen zu kämpfen. Als die Wikinger-Armee jedoch geschlagen wird, begibt er sich mit dem besiegten König Harald nach York. Dort beteuert er endgültig seinen Glauben an die nordischen Götter und akzeptiert seine neue Identität als Wikinger.

Glaubt ihr, dass Magnus vielleicht doch ein weiterer Sohn von Ragnar ist? Schaut jetzt in unseren Videoplayer, für das Treffen zwischen Magnus, Lagertha und Ubbe. Einfach reinklicken und das Video ansehen!

 
 
 

Vikings: Wer ist Magnus?: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 85%