VG Wort Zählpixel

Pretty Little Liars: Wer ist CeCe Drake?

©  FILM.TV | News
 
 

CeCe Drake ist ein Charakter der Mystery-Serie Pretty Little Liars. Genauer gesagt kennt man sie auch unter dem Namen Charlotte Drake. Sie stellt sich als eine Freundin von Alison DiLaurentis vor. Doch eigentlich gibt es noch viel mehr über die geheimnisvolle CeCe zu erfahren.

Achtung der Artikel enthält Spoiler zu Staffel 6: CeCe Drake, jetzt eine Frau, wurde nämlich als Charles Drake, Sohn von Mary Drake geboren. Mary Drake wiederum  ist die Zwillingsschwester von Alisons und Jasons Mutter Jessica DiLaurentis. Somit ist CeCe alias Charles die Cousine/der Cousin von Alison. Wir erfahren jedoch, dass Charles von Jessica und Kenneth DiLaurentis adoptiert wird und in dem Glauben aufwächst, Alisons und Jasons Bruder zu sein. Auch die beiden Geschwister wissen nicht, dass ihnen ihr Cousin verheimlicht wurde. Sie können sich auch gar nicht mehr an ihn erinnern, weil es einen folgenschweren Zwischenfall gab, als sie noch ganz kleine Kinder waren: 

Charles fühlte sich schon als Kleinkind weiblich und trug lieber Kleider, dies war vor allem ein Problem für seinen Onkel, der immer wieder versuchte seinen Adoptivsohn loszuwerden. Den Grund dazu lieferte ihm der kleine Junge selbst. Als Charles nämlich eines Tages seine weinende Schwester Alison entdeckte, entschied er sich dafür, sie mit einem warmen Bad zu beruhigen. Doch dabei wäre Alison fast ertrunken. Dies war für Mr. DiLaurentis ein willkommener Grund, Charles loszuwerden und ihn ins Radley, die psychiatrische Klinik, einweisen zu lassen.

In der Zwischenzeit hatte sich Mrs. DiLaurentis längst damit abgefunden, dass Charles lieber als Mädchen leben möchte und so nannte sie ihn folglich immer "Charlotte". Sie besuchte sie zusätzlich auch im Radley und schenkte ihr immer wieder Kleider. Es handelte sich dabei um dieselben Outfits, die sie auch für Alison kaufte. Vermutlich unterzog sich Charlotte später auch einigen Operationen, das wird in der Serie aber nicht abschliessend aufgeklärt.

Im Radley schließt Charlotte unter anderem Freundschaft mit Bethany Young. Als beide eines Tages auf dem Dach der Anstalt sind, werden sie von Tobys Mutter, Marion Cavanaugh erwischt. Daraufhin bittet Charlotte Bethany um Hilfe, damit diese (offiziell ja immer noch ein Junge) nicht im Kleid gesehen wird. Im folgenden Handgemenge stößt Bethany Marion vom Dach, welche daraufhin sofort stirbt. 

Bethany leugnet die Tat und macht Charlotte zur Verantwortlichen. Jeder glaubt, dass Charlotte Mrs. Cavanaugh vom Dach gestoßen hatte. Jedoch bezahlt Jessica DiLaurentis Detective Darren Wilden dafür, dass er dies als einen Unfall deklariert. Charlotte kann Bethany somit nicht mehr vertrauen und daher widmet sie sich in der Zwischenzeit lieber anderen Dingen. Beispielsweise interessiert sie sich für Mathematik und bekommt sogar die Erlaubnis Kurse an der University of Pennsylvania zu besuchen.

Als sie eines Tages für eine Bombendrohung sorgt, nutzt sie die Gelegenheit um zur Rosewood High School zu gehen. Dort trifft sie auch auf Jason, welcher sie jedoch nicht erkennt. Sie stellte sich mit dem Namen CeCe Drake vor und Jason findet sie sehr hübsch. Die Beiden führen sogar eine Beziehung.

Zusätzlich gibt es aber auch immer noch Probleme mit Bethany Young, diese findet nämlich heraus, dass Jessica DiLaurentis eine Affäre mit ihrem Vater, Mr. Young hat. Aus diesem Grund hat sie vor, Mrs. DiLaurentis etwas anzutun. Sie nimmt also Charlottes Klamotten und verschwindet aus der Radley-Anstalt. Charlotte war ihr dabei auf die Schliche gekommen und entdeckte vor dem DiLaurentis-Haus eine Person, gekleidet genau in diesen Sachen. Sie denkt also, es muss Bethany sein und schläft mit einem Stein auf sie ein. Jedoch handelte es sich dabei um Alison, die zufällig das selbe gelbe Top an diesem schicksalhaften Tag getragen hatte. Jessica DiLaurentis wiederum hatte alles vom Fenster aus alles beobachtet und begrub Alison, weil sie dachte, dass diese tot wäre. 

Als Folge dessen bezahlt Mrs. DiLaurentis Detective Wilden erneut, diesmal aber dafür, dass er Charlotte wieder ins Radley bringt und sie diese nie wieder in Rosewood sehen muss. Folglich verliert sie auch jegliche Privilegien, die sie im Radley hatte und so darf sie die Heilanstalt auch nicht mehr verlassen. 

Dort eingesperrt trifft sie auf Mona Vanderwaal, welche aufgrund ihrer Aktivitäten als A in die Klinik eingewiesen wurde. Mona hält Charlotte für Alison und erzählt ihr alles über die Liars und das A-Spiel. Schlussendlich schafft es Charlotte aus dem Radley zu fliehen und fängt unter dem Namen CeCe Drake ein neues Leben an. Sie macht sich viele Freunde in Rosewood. Jedoch ist sie sehr sauer darüber, dass die Liars sichtlich erleichtert sind, dass Alison verschwunden ist. Aus diesem Grund entscheidet sich CeCe Drake dafür von nun an selbst als A zu agieren.

 
 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 87%