VG Wort Zählpixel

Die lustigsten Patzer und Fails in Wimbledon 2019

 
 

Wimbeldon gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Wettkämpfen im Tennis. Und auch, wenn die Begeisterung in unseren Breitengraden wieder etwas nachgelassen hat, so ist das Turnier weltweit sehr wichtig. Hier wird Geschichte geschrieben. Erfolg und Niederlage liegen nah beieinander. Die Kameras sind immer dabei. Ganz nah dran und in der besten Auflösung bleibt so kein Ausrutscher oder Patzer unbeobachtet. Aber Tennis ist auch nicht immer nur bierernst und streng.

In dem Video könnt ihr die besten Fails und lustigsten Szenen anschauen. Kleine Unfälle, Stürze und Fehler sind genauso lustig, wie Schauspieleinlagen oder lustige Zuschauer im Publikum auf den Rängen. Habt ihr schon mal gesehen, dass ein Spieler mit einem Schiedsrichter den Platz tauscht? Die Balljungen sind ebenfalls immer für ein Schmunzeln gut. Sie müssen sich besonders schnell und unauffällig bewegen. Das haut nicht immer reibungslos hin.

Beim gemischten Doppel kommt es auf eine gute Harmonie und Absprache an. Schon daran scheitert mancher Erfolg. Um so besser, denn so haben wir etwas zu lachen. Aber auch ein dramatisch vergeigter Aufschlag kann witzig sein. Tennisspieler sind ja bekanntlich auch nur Menschen und zeigen uns mit ihren Reaktionen, wie sie mit einer solchen Situation umgehen.

Alleine im Jahr 2019 haben sich so viele Patzer angesammelt, dass es für ein ganzes Video reicht. Egal ob ihr selbst schon einmal auf den gelben Ball eingedroschen habt oder sonst gar keinen Sport mögt: Die Szenen in der Compilation werden euch das eine oder andere Schmunzeln abringen. Oder ihr bekommt danach erst recht Lust, es einmal selbst auszuprobieren.

 

 
 

Unser Filmtipp für euch:

Borg McEnroe - Duell Zweier Gladiatoren: Im Jahr 1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Doch nun steht das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90%