VG Wort Zählpixel

Die menschliche Barbie

 
 

Mit Barbie spielen viele Mädchen gerne, wenn Sie im Kindergarten- oder im Grundschulalter sind. Doch die Frau im folgenden Video liebt Barbie auch noch als Erwachsene. Sie findet die Optik der Barbiepuppe sogar so toll, dass sie ihr inzwischen extrem ähnlich sieht. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Was empfindet ihr denn, wenn ihr euch die Dame im Video einmal genauer anseht?

Sehr schmale Taille, ein großer Busen und dicke Lippen - mehr Barbie geht nicht. Sogar der Po sieht alles andere als natürlich aus. Genau dieser Look ist allerdings von der guten Lacy so gewollt, die sich hat mehrfach operieren lassen. Wenn man sich das Bild aus ihrer Jugend ansieht, dann haben viele Menschen so gar kein Verständnis für diese krasse Wandlung. Sie war als Jugendliche auffallend hübsch mit den blinden Haaren und dem trainierten Body. Warum also diese heftige Veränderung?

Die Körbchengröße Triple-L kennt hierzulande kaum jemand. Doch der Dame im Video genügt ihr Brustumfang noch lange nicht. Sie will die Brüste auf das Doppelte vergrößern lassen und geht daher mit laufender Kamera zu einem Schönheitschirurgen, um sich noch mehr an Barbie angleichen zu lassen. Aber hatte Barbie überhaupt solch einen großen Busen? Eher nicht. Der Arzt rät von einer weiteren OP dringend ab, doch sie will einfach nicht locker lassen. Handelt es sich vielleicht sogar um eine Sucht nach weiteren Schönheits-OPs? Die Ärzte glauben, dass eine erneute Vergrößerung sogar dazu führen könnte, dass die Haut eines Tages platzt. Sie vergleichen den Vorbau der Damen sogar schon mit Ballons, weil die Haut so dünn ist.

Sie selbst sagt, dass sie die OP eigentlich bereits vor zwei Jahren hätte machen wollen. Doch sie hatte zu viel Angst, bei einer solchen OP zu sterben. Der einzige wirkliche Grund aber seien die Kinder, für die sie noch lange da sein will. Als die Kinder im Video befragt werden, sprechen sie sich ganz klar gegen die Operationen der Mutter aus. Die kleinere Tochter gibt sogar ganz offen zu, dass sie die Mutter nur noch peinlich findet. Zudem machen sich die Kinder Sorgen, dass Lacy es noch weiterhin auf die Spitze treibt mit den Eingriffen und in der Folge wirklich krank werden oder gar sterben könnte.

Wenn ihr euch dafür interessiert, was in den Köpfen von Lacy und ihren Kindern sonst noch vorgeht, dann seht auch das Video in voller Länge an. Diese Frau ist wirklich einen zweiten Blick wert! Abstoßend oder schön, was meint ihr?

 
 
 


Die neusten Podcasts aus der Redaktion:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 82%