VG Wort Zählpixel

Game Of Thrones in Europa: so würde der Vorspann aussehen

 
 

Wenn die Serie Game Of Thrones bei uns in Europa spielen würde, wie sähe dann der legendäre Vorspann der Serie aus? Hier könnt ihr euch den Kameraflug über die sieben Königslande, äh, europäischen Staaten ansehen und eine Portion Gänsehaut bekommen.

 

 
 

Mehr Mittelalter-Fantasy bekommt ihr mit diesen Filmen:

Ironclad: England, 1215, die rebellierenden Barone haben den verhassten König John gezwungen, sein königliches Siegel unter die Magna Carta zu setzen, ein Dokument, das die Freiheitsrechte für die Bevölkerung garantiert. Doch wenige Monate später bricht der korrupte König sein Wort und stellt ein brutales Söldnerheer auf, mit der Absicht, das Land wieder unter seine tyrannische Herrschaft zu bringen.

Der Name Der Rose: Anno Domini 1327: Der englische Franziskanermönch William von Baskerville reist mit seinem jungen Schüler Adson im Auftrag des Kaisers zu einer reichen Benediktinerabtei in Italien. Er soll in einem Treffen zwischen den der Ketzerei verdächtigten Minoriten und den Gesandten des Papstes vermitteln.

Black Death: 1348 ist England im Griff des Schwarzen Todes, doch ein abgelegenes Dorf scheint sich der Pest widersetzen zu können. Im Auftrag der Kirche, die einen Verlust ihres Einflusses durch zunehmenden Aberglauben fürchtet, sollen Ritter Ulric und seine kleine Gruppe von Kämpfern und Folterknechten in Erfahrung bringen, ob die Dorfbewohner wirklich verbotene und gar übernatürliche heidnische Rituale durchführen.

Robin Hood: Nach dem Tode König Richards lässt der begnadete Bogenschütze Robin den Krieg gegen die Franzosen hinter sich und kehrt zurück nach England, in ein durch Korruption und einen brutalen Sheriff gebeuteltes Nottingham. Schnell verliebt er sich in die willensstarke Witwe Lady Marion, die anfangs allerdings überaus skeptisch ist, was ihn und seine Beweggründe angeht.

Die Päpstin: Ihre Existenz war ein Geheimnis, ihr Name wurde aus den Geschichtsbüchern gestrichen. Dennoch wurde das Leben der Johanna, die als Papst Johannes Anglicus im 9.

Der Letzte Tempelritter - Der Herr Des Rings: In einem Fabelreich des Mittelalters verliert der heruntergekommene Ritter Asbrey of Westender seinen über alles geschätzten Ring bei Trunk und Kartenspiel. Statt nun aber das Angebot seiner Zigeunerfreundin zu erwägen, ihr Volk fürderhin als Bodyguard zu begleiten, zieht der völlig Mittellose aus, den Neubesitzer des Ringes zu finden und sogleich wieder um die Pretiose zu erleichtern.

Königreich Der Himmel: Ende des 12. Jahrhunderts zur Zeit der Kreuzzüge: Der junge Schmied Balian tritt widerwillig eine gefährliche Reise an und folgt seinem Vater und geachteten Kreuzritter Godfrey in das Heilige Land, um dort in seine Fußstapfen zu treten und dessen Vision von Frieden in die Tat umzusetzen.

Macbeth: Als Anführer der schottischen Streitkräfte kann Macbeth im Mittelalter einen brutalen Triumph nach dem anderen auf dem Schlachtfeld einheimsen. Dabei steigt er stetig in der Gunst seines Königs Duncan.

Braveheart: Ende des 13. Jahrhunderts ermorden britische Besatzer die geliebte Frau des in Schottland lebenden William Wallace.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Ole Mann