VG Wort Zählpixel

Unglaublich: Nackt bei Ninja Warrior

 
 

Ninja Warrior ist eine Sendung, in der verschiedene Personen gegeneinander antreten und einen Parkour überwinden müssen. Wer die Hindernisse alle überwindet und dabei die schnellste Zeit aufstellt, gewinnt. Diese Kandidatin ist aber ungewöhnlich. Sie absolviert den Kurs als erste völlig unbekleidet.

Im Video seht ihr einen Ausschnitt aus einer Folge der Sendung Ninja Warrior Switzerland. Die Teilnehmerin ist Milo Moire, eine Performance Künstlerin. Wie alle anderen Teilnehmer der Show will auch sie die den Parkour überwinden ohne in das darunter gelegene Wasser zu stürzen. Die ersten drei Hindernisse lässt sie locker hinter sich, doch beim vierten stürzt sie ins Wasser. Doch ihr eigentliches Ziel war es nicht, den Parkour zu beenden.

Die Dame ist die erste Ninja Warrior-Teilnehmerin, die den Kurs nackt absolviert. Nur mit Kunst an ihren Brüsten und zwischen ihren Beinen versucht sie sich an den Hindernissen. Dabei ist ihr eigentlich Ziel nicht zu gewinnen, sondern Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Und das aus einem ganz bestimmten Grund. Mit ihrer Performance Art will sie ein Zeichen für Medienfreiheit und gegen Zensur setzen. Dafür wird sie unter anderem in den sozialen Medien gefeiert. Zudem hat sie nicht nur ihre Message verkündet, sondern die ersten Hindernisse auch recht locker überwunden.

Wenn euch interessiert, wie Milo Moire den Hindernissparkour von Ninja Warrior nackt absolviert, dann klickt auf das Video und seht es euch an. Ihre Art, Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Thema zu lenken ist nicht nur äußerst kreativ, sondern macht eine ohnehin schon interessante Show noch sehenswerter. Klickt also auf das Video und seht diesen ungewöhnlichen Auftritt einer Performance Künstlerin bei Ninja Warrior.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 91%