VG Wort Zählpixel
Flacher Bauch in drei Tagen - So klappt es
©

Flacher Bauch in drei Tagen - So klappt es

Bild von Fynn Sehne
Veröffentlicht

Plötzlich ist es draußen warm und alle wollen an den Strand. Doch was ist, wenn man verpasst hat, sich einen Summer-Body anzutrainieren? Hier erfahrt ihr, wie ihr möglichst schnell einige Kilos abnehmt.

Eigentlich ist abnehmen ganz einfach. Man muss nur mehr Kalorien verbrauchen, als man zu sich nimmt. Dabei hilft kein Wundermittel, wie Pillen, Pulver oder besondere Diäten. Wenn man es richtig anstellt kann man sogar abnehmen, obwohl man nur Burger und Pizza isst. Gesund ist das natürlich nicht, es zeigt aber sehr gut, wie einfach die Grundlage des Abnehmens ist.

Wer seinem Körper aber etwas gutes tun will, sollte nicht nur weniger Kalorien zu sich nehmen, sondern auch ungesunde, hochkalorische Mahlzeiten mit gesünderen und sogar länger satt haltenden Mahlzeiten ersetzen. Das führt nicht nur dazu, dass man länger wartet, bevor man sich die nächste Mahlzeit gönnt, sondern auch dazu, dass man sich frischer, fitter und jünger fühlt.

Hinzu kommt, dass man mit der richtigen Ernährung ganz einfach abnehmen kann. Dabei gilt, je mehr Übergewicht man hat, desto leichter ist es, dieses zu verlieren. Wiegt man nur wenige Kilos zu viel, wird es lange dauern, diese zu verlieren. Eine dicker Bierbauch lässt sich aber in nur kurzer Zeit deutlich verringern. Wenn ihr sehen wollt, wie, dann guckt euch das Video an.

In 3 Tagen super schnell Gewicht verlieren

Natürlich ist es übertrieben, nach drei Tagen schon Ergebnisse zu erwarten. Leider dauert abnehmen etwas länger. Am wichtigsten ist es also, am Ball zu bleiben. Es ist besser über Monate nur leicht abzunehmen, als schnell fünf Kilo zu verlieren, denn diese sind garantiert in wenigen Monaten wieder da. Es gilt also eine Ernährung zu finden, die langfristig realisierbar ist. Und wer sich gesund ernährt und viel Sport treibt, darf sich natürlich auch mal einen ungesunden Snack gönnen. Letztendlich geht es beim Essen auch um Genuss.

Gesprächswert80%