VG Wort Zählpixel

Diese Menschen leben wie Hunde

 
 

Wie ist es eigentlich ein Hund zu sein? Ihr wisst es nicht? Könnt euch auch nichts Wirkliches darunter vorstellen? Dann solltet ihr das Video unter diesem Text auf jeden Fall gesehen haben! Youtuber Leeroy will nämlich genau das für euch herausfinden und trifft in seinem Video auf zwei erwachsene Männer, die genau wissen, wie ein Hundeleben so ist und das auch aktiv in ihrer Freizeit ausleben - trotz Beruf, Freunden und Familie. Die wissen nämlich davon.

Streicheleinheiten bekommen, aus Fressnäpfen futtern, an der Leine Gassi-gehen, bellen und knurren, all das sind Beispiele dafür, wie es sich als Hund leben lässt... What?! Zwei erwachsene Menschen, die leben wie Hunde? Ihr lest richtig! Schockierend aber wahr. Es gibt nichts, dass es nicht gibt und somit gibt es auch für alles einen Fetisch. Denn Pet-Play hat auch was sexuelles.

Dieser Fetisch nennt sich Pet-Play, ein englischer Begriff, der so viel wie Haustier spielen bedeutet und seine Fans, die diesen Fetisch ausleben, nennen sich Human Puppies, zu Deutsch menschliche Hundewelpen. Es gibt mittlerweile immer mehr Menschen, die eine Vorliebe für diese Art von Rollenspiel entwickelt haben. Dabei spielt Alter und Geschlecht keine wirkliche Rolle. Auch der eigentliche Beruf, wie ihr gleich erkennen werdet, ist total irrelevant.

Denn ihr werdet nicht glauben, was einer der Männer neben seinem Leben als Human Puppy eigentlich beruflich macht. Spoiler: Männlicher (im stereotypischen Gesellschaftsbild) und erwachsener kann ein Job kaum sein. Wie das Ganze im Real-Life aussieht, was es mit dem Thema Sex zu tun hat, wie sie es in ihrem Alltag überhaupt umsetzen können, auf was für Reaktionen sie dabei stoßen und was ihre Arbeitgeber und Kollegen eigentlich dazu sagen, all das erfahrt ihr beim Interview mit zwei Human Puppies hier im Video in unserem Player.

 
 
 


Die neusten Podcasts aus der Redaktion:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 90%