VG Wort Zählpixel

Mit Geschlechtskrankheit ins Krankenhaus eingeliefert

 
 

Als ihr Freund mit einer Geschlechtskrankheit diagnostiziert wird, wird diese junge Frau misstrauisch. Betrügt er sie, oder gibt es einen anderen Grund für die Infektionskrankheit? Im Video erfahrt ihr, wie dieser Krankenhausaufenthalt fast eine Beziehung beendet.

Ein junger Mann wird mit einem schlimmen Ausschlag ins Krankenhaus eingeliefert. Als sich herausstellt, dass der Ausschlag mit hoher Wahrscheinlichkeit das Symptom einer Infektionskrankheit ist, wird seine Freundin misstrauisch. Hatte er Sex mit anderen? Im Endeffekt stellt sich heraus, dass etwas anderes der Grund für die Infektion ist. Welcher scheinbar unbedeutende Zwischenfall die Gesundheit und die Beziehung des Mannes gefährdet hat, erfahrt ihr in dem Video.

Das Video ist ein Auschnitt einer Folge "Klinik Am Südring". Die Scripted Reality Serie läuft seit 2016 auf Sat.1 und ist ein Ableger der Serie "Auf Streife". Die besten Folgen der Serie sind auch auf dem YouTube-Kanal "Klinik Am Südring" zu finden. Dort sind einzelne Fälle in kurzen Videos zu sehen. Wenn euch das Video also gefallen hat, lassen sich auf dem YouTube-Kanal noch unzählige weitere Folgen der Serie finden.

Wer sich jetzt fragt, wie realistisch der Fall im Video ist, fragt sich dies nicht ganz zu unrecht. Natürlich scheint die Ursache für die Krankheit im Video recht banal, doch es kann durchaus sein, dass ein solches Krankheitsbild auftritt. Denn auch wenn die Patient*innen in "Klinik Am Südring" Schauspieler*innen sind, ist das Klinikpersonal tatsächlich medizinisch ausgebildet und steht den Machern auch beratend zur Seite. Auch wenn die Diagnosen also oft selten sind, sind sie durchaus möglich. Wenn ihr also bestens unterhalten werden und dabei noch etwas lernen wollt, dann klickt auf das Video.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%