VG Wort Zählpixel

Die krassesten Reifen der Welt

 
 

Besonders den Deutschen sagt man nach, dass sie ihre Autos einfach lieben. Wenn ihr euch ebenfalls für Autos interessiert, dann ist das folgende Video sicher interessant für euch. Es geht nämlich um Reifen, die besondere Merkmale mit sich bringen. Auch wenn ihr vielleicht glaubt, dass das Thema Reifen gar nicht so furchtbar spannend ist, lohnt sich das Ansehen trotzdem. Die Reifen im Video kennt ihr in dieser Form bestimmt noch nicht!

In die Entwicklung hochwertiger Reifen fließt heute wie früher jede Menge Geld. Doch in die folgenden Modelle dürfte ein wenig mehr Zeit investiert worden sein, als zum Beispiel in stinknormale Winterreifen. In den 50er Jahren gab es zahlreiche Modeerscheinungen, über die man heute nur noch den Kopf schütteln kann. Doch die Reifen - die waren wirklich etwas Besonderes. Damals wurden Reifen aus synthetischem Kautschuk angefertigt, die fast in jeder Farbe verkauft wurden. Wer sich an seinem Wagen austoben wollen, den machten diese farbenfrohen Reifen sicherlich glücklich.

Ein einziehbares fünftes Rad? Für was soll das denn gut sein? Offenbar fragen sich das auch heute noch viele Menschen, denn durchsetzen konnte sich diese abstruse Erfindung aus den 50er Jahren ganz offensichtlich nicht. Sinn und Zweck des fünften Rades war nicht etwa ein sicheres Fahren oder mehr Komfort beim Lenken. Weit gefehlt! Es ging vielmehr darum, auch große Autos in kleinen Parklücken besser parken zu können. Zu diesem Zweck fuhr das fünfte Rad aus und machte den Wagen viel beweglicher. Das Rangieren in alle Richtungen war auf diese Weise problemlos möglich. Weil die Hinterräder nicht mehr auf dem Boden stehen, kann der Wagen nach links und rechts geschwenkt werden.

Reifen aus Eis sind ganz sicher nicht für den Alltag geeignet. Schon gar nicht in warmen Gefilden wie Deutschland. Ein witzige Erfindung ist es aber allemal. Vor allem dann, wenn die Eisskulpturen zu Werbezwecken alle Blick auf sich ziehen. Hierfür haben extra Fachmänner die vier perfekten Reifen aus Eis mit feinen Meißeln von Hand angefertigt. Die Herstellung dauerte drei Monate. Am Ende konnten die Reifen aus Eis erstaunlicherweise alle Anforderungen erfüllen, die der Auftraggeber sich gewünscht hatte. Ein voller Erfolg also!

Viereckige Reifen? Auch das klingt alles andere als praktisch. Natürlich sind quadratische Räder ebenfalls nicht für die alltägliche Fahrt zur Schule oder zum Job geeignet. Dennoch konnten es einige findige Menschen in der Vergangenheit nicht lassen, auch diese auszuprobieren. Wenn ihr hierzu und zu einer ganzen Reihe anderer krasser Reifen mehr erfahren wollt, dann seht euch das Video an.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 92%