VG Wort Zählpixel

Hausmittel für einen flachen Bauch

©  FILM.TV | News
 
 
Anzeige

Ihr wollt euer Bauchfett loswerden, aber habt keine Lust zum Sport? Diese einfachen Haushaltsmittel sind die Lösung. Damit seid ihr euer Fett ganz schnell los, ohne euch anstrengen zu müssen. Einem flachen Bauch steht damit nichts mehr im Weg. Wir zeigen euch 10 Hausmittel, die euer Fett wegschmelzen lassen.

Jeder weiß, dass man genug Wasser am Tag trinken sollte. Aber mit Zitronensaft macht ihr daraus ein richtiges Fett-Weg-Getränk. Ein paar Zitronen-Scheiben im Wasserglas haben einen unglaublichen Effekt. Durch den Saft und das Fruchtfleisch bekommt ihr eine Menge Vitamin C. Aber auch andere Inhaltsstoffe wie Pektine haben eine positive Wirkung. Durch die fühlt man sich satt und isst dadurch weniger. Presst einfach eine halbe Zitrone in ein Glas Wasser, um dieses gesunde Getränk herzustellen.

Wer gerne Softdrinks trinkt, sollte stattdessen lieber auf Cranberry-Saft umsteigen. Dieser schmeckt mindestens genauso gut und hat sehr viele gute Eigenschaften. Er enthält viel Vitamin C, Mineralien, Antioxidantien und organische Säure. All diese Inhaltsstoffe wirken ideal zur Verbrennung von Fett. Bei Einkaufen solltet ihr aber ganz genau hingucken. Denn in vielen Supermärkten wird Cranberry-Saft mit viel Zucker verkauft. Diesen solltet ihr natürlich möglichst meiden. Stattdessen könnt ihr auch einfach euren eigenen Saft aus Cranberries machen.

Wie fühlt ihr euch, wenn ihr besonders scharfe Sachen esst? Mit Sicherheit wird euch kurz danach ganz warm. Euer Körper reagiert auf scharfe Mahlzeiten, indem die Körpertemperatur steigt. Damit verbrennt ihr beim Essen viel von eurem Fett. Mit Cayenne-Pfeffer und Ingwer habt ihr die perfekte scharfe Mischung. Nehmt sie jeden Tag in kleinen Portionen zu euch, um den dicken Bauch loszuwerden.

Schaut jetzt in unseren Videoplayer, um noch mehr fettschmelzende Hausmittel zu entdecken. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten.

 
 
 

Hausmittel für einen flachen Bauch: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%