VG Wort Zählpixel

Vergleich: Fire TV Stick 2 oder 4K Fire TV 3 – lohnt sich der Aufpreis

 
 

Wenn ihr euren Fernseher aufrüsten wollt, um damit Netflix, Amazon Prime oder z.B. Waipu.tv zu schauen, dann gibt es zwei guzte und günstige Möglichkeiten. Amazon bietet mit seinen Fire-TV-Geräten gute Lösungen an. Aber welche davon ist für euch die beste und günstige? Kann der Stick genug oder lohnt sich der Aufpreis für das amtliche 4k Fire-TV-3? In diesem Video bekommt ihr Ratschläge und Testergebnisse, damit ihr für euch entscheiden könnt, was am besten zu euren Bedürfnissen passt.

 

 
 

Sehenswerte Technik-Filme:

I, Robot: Chicago, 2035: Fast jeder Haushalt verfügt über einen Roboter. Die hoch entwickelten Maschinenwesen verrichten für ihre Besitzer alltägliche Arbeiten wie Einkäufe erledigen oder den Hund ausführen.

Ex Machina: Der 26-jährige Caleb arbeitet als Web-Programmierer in einem großen Internetkonzern. Als er ein firmeninternes Gewinnspiel mit Bravour meistert, besteht Calebs Preis darin, seinen obersten Vorgesetzten, den öffentlichkeitsscheuen Konzernchef Nathan, auf dessen abgelegenem Grundstück in den Bergen besuchen zu dürfen.

Real Steel: Im Jahre 2020 werden die Menschen im Boxring durch Roboter ersetzt. Abseits der offiziellen Liga nimmt Charlie Kenton, früher selbst ein aktiver Boxer, als Trainer an privat organisierten Roboterkämpfen teil; dies jedoch nur mit mäßigem Erfolg.

Chappie: Jedes Kind, das auf die Welt kommt, ist voller Zuversicht. Und auf niemanden trifft das mehr zu als auf Chappie: Er ist talentiert, etwas ganz Besonderes und schlicht ein Wunderkind.

Transcendence: Dr. Will Caster gelang ein Quantensprung im Bereich der künstlichen Intelligenz.

The 6th Day: Helikopterpilot Adam Gibson staunt nicht schlecht, als er eines Tages nach getaner Arbeit auf der heimischen Hausmatte steht und feststellen muss, dass bereits ein Doppelgänger den Posten als Familienvater eingenommen und seinen frischgebackenen Geburtstagskuchen angeschnitten hat. Als dann auch noch postwendend unbekannte Bösewichte nach seinem Leben trachten, zieht der begreiflicherweise erregte Bürger auf einen fulminanten Rachefeldzug - und fördert eine umfassende Verschwörung in Kreisen kriminellen Humangenetiker zutage.

The Circle: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Ole Mann | Gesprächswert: 83%