VG Wort Zählpixel

Die lustigsten Fails beim Schwimmen

 
 

Nicht jeder ist gut geeignet zum Schwimmen. Diese Kandidaten machen generell eine gute Figur. An der Landung müssen sie aber noch ordentlich arbeiten. Sie rutschen aus, stolpern oder klatschen einfach nur tollpatschig ins Wasser. Hier seht ihr die lustigsten Tauch-Versuche, die schiefgegangen sind!

Was ist wohl die übelste Landung, die man beim Tauchen machen kann? Die meisten würden wohl sagen, mit einem kräftigen Bauchklatscher. Manche schaffen sogar noch einen Salto oder andere Kunststücke. Das ist dann aber auch schon das eleganteste an ihrem Sprung. Letztlich klatschen sie immer mit ihrem Bauch voran ins Wasser. Ihre Freunde können dabei gar nicht anders, als mit ihnen mitzufühlen. Immer wieder hört man Ah und Oh - Und natürlich heftiges Gelächter.

Wer von einem Sprungbrett abspringt, sollte eine Sache vorher lieber testen: Ob das Brett sie auch vernünftig halten kann. Sonst ergeht es einem ganz schnell wie einigen Leuten in diesem Video. Mit kräftigem Anlauf versuchen sie sich abzustoßen, aber das Brett macht da nicht lange mit. Ein lauter Knacks und das war es mit dem schönen Sprung. Das kaputte Stück klatscht zusammen mit dem Schwimmer unschön ins kalte Nass.

Natürlich gibt es da auch immer wieder ganz mutige Kandidaten, die es anders machen wollen. Ein Mann will nur mit Badehose bekleidet in einem gefrorenen Pool schwimmen gehen. Vorher hätte er aber nochmal die Dicke des Eises testen sollen. Mit Anlauf stürzt er sich auf die Oberfläche. Das Eis gibt nicht nach und der Arme schlittert quer über das gefrorene Wasser. Andere versuchen ihr Glück ebenfalls, enden aber genauso.

Ist euch einer dieser Reinfälle auch schonmal beim Schwimmen passiert? Schaut jetzt in unseren Videoplayer, um alle witzigen Fails im Überblick zu sehen. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten!

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 86%