VG Wort Zählpixel

Die lustigsten Momente beim Wimbledon-Tennis-Turnier

 
 

Eigentlich wird ja nur Tennis gespielt, aber was auf diesem Rasen schon alles geschehen ist, das müsst ihr sehen! Da kommentiert das Wetter zum Beispiel den Spielverlauf, Tennis-Profis springen ins Publikum und vieles mehr.

Hier im Video seht ihr grandiose Momente, die wirklich witzig sind und eigentlich nur am Rande ein bisschen was mit Tennis zu tun haben.

 

 
 

Diese Tennis-Filme könnten euch auch Spaß machen:

Superhirn In Tennisschuhen: Dexter Riley ist nicht gerade eine große Leuchte. Kein Wunder, dass er vom Stromschlag getroffen wird, als er versucht, den neuen College-Computer anzuschließen - ein Geschenk von A.J.

Borg McEnroe - Duell Zweier Gladiatoren: Im Jahr 1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Doch nun steht das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York.

Das Apartment: Der arme Kerl aus 'Das Appartement' heißt C.C. (Bud) Baxter und arbeitet bei einer New Yorker Versicherungsgesellschaft. Er ist der nette Typ von nebenan, der sich aber rumschubsen lässt und der aus Verzweiflung bereits versuchte, sich zu erschießen.

Match Point: Chris Wilton ist jung, gut aussehend und ehrgeizig. Mit der ganz großen Tenniskarriere hat es nicht geklappt, und so verdient er sich jetzt seine Brötchen als Tennislehrer in einem feinen Londoner Club.

Der Stadtneurotiker: Die Abenteuer des scharfzüngigen Stand-Up-Comedian und überzeugten New Yorkers Alvy Singer mit der gutbürgerlichen Studentin Annie Hall. Annie kommt aus gänzlich anderen Verhältnissen als der schüchterne Intellektuelle und überfordert den vergeistigten Freund gerne mit ihrer furchteinflößenden WASP-Familie oder befreundeten Trendhedonisten, die Alvy mit Alpträumen wie Kokain und Konservengelächter konfrontieren.

Blow Up: Als der britische Starphotograph Thomas in einem Park Bilder von einem Pärchen macht, wird er entdeckt. Die Frau verfolgt ihn bis zu seinem Atelier, wo sie um jeden Preis den Film haben will, auf dem sie verewigt ist.

Die Royal Tenenbaums: Die Familie Tenenbaum ist alles andere als normal: Sohn Chas ist ein Finanzgenie, Tochter Margot eine gefeierte Autorin und sohn Richie ein Tennis-Champion. Eigentlich wären die Tenenbaums eine echte Vorzeigefamilie - hätte nicht Vater Royal Tenenbaum seine Frau Etheline samt Kindern vor 22 Jahren verlassen und damit den Niedergang der Familie heraufbeschworen.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 95%