VG Wort Zählpixel

Video: Die lustigsten Missgeschicke beim Waxing

 
 

Männer geben sich meistens stark und lässig, doch bei Wachs-Enthaarungen werden sie plötzlich hysterisch. Doch auch Kinder und Frauen scheinen dich nicht besser anzustellen. Die Wachsstreifen scheinen einfach höllisch weh zu tun.

Körperbehaarung ist zwar Geschmackssache, doch was tut man nicht alles, um gut auszusehen oder dem Partner zu gefallen. Diese Männer denken dies nur am Anfang. Als dann der Wachsstreifen bereits auf dem Rücken klebt, wollen die meisten meisten einen Rückzieher machen. Doch dafür ist es bereits zu spät. Wo die Herren vorher noch lässig und cool waren, hört man sie plötzlich aufkreischen wie kleine Mädchen. Dabei sind Enthaarungen auf dem Rücken wahrscheinlich noch die weniger schmerzhaften. Im Gesicht sieht die Nummer schon ganz anders aus.

Doch Enthaarungen sind immer unangenehm. So seht ihr im Video, wie alle möglichen Leute daran scheitern. Das gute ist, der Schmerz hält nur kurz an, doch im Video sind auch Leute zu sehen, die weniger Glück haben. Besonders qualitativ minderwertige Gesichtsmasken scheinen ein Garant für starke Schmerzen zu sein. So lassen sich diese nur sehr schwer und auch nicht in einem Stück abziehen. Leider müssen sie nun mal runter, die Maske dauerhaft drauf zu lassen ist schließlich keine Alternative. Denn im Video kann man auch sehen, welchen anderen Nachteil Gesichtsmasken noch haben, wenn man kleine Kinder haben sollte. Diese scheinen sich davor nämlich ordentlich zu gruseln.

Klickt also auf das Video, wenn ihr diese Enthaarungs- und Beauty-Fails sehen wollt. Neben schmerzhaften Behandlungen sind auch einige niedliche Kinder zu sehen, sie sich in Abwesenheit ihrer Eltern geschminkt oder frisiert haben. Wenn ihr also etwas zu Lachen braucht, ist dieses Video genau das Richtige für euch. Nehmt euch also eine kleine Pause und seht euch das Video an. Danach ist eure Laune garantiert deutlich besser.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 83%