VG Wort Zählpixel

Berühmte Sänger OHNE Autotune - So klingen sie wirklich

©  FILM.TV | News
 
 
Anzeige

Vielleicht habt ihr schon mal von einem Programm gehört, das vor einigen Jahren die Musikindustrie revolutioniert hat. Ohne diese kleine aber feine Hilfe würden viele Künstler in ihren weltberühmten Song doch etwas anders klingen, als wir sie kennen. Vielleicht habt ihr es jetzt erraten? Es geht natürlich um Autotune. Damit können Produzenten und Studios mittlerweile sehr einfach die Gesangseinlagen und Tonspuren verändern, beziehungsweise optimieren.

Selbst Künstler, die super singen können, kriegen heutzutage den letzten Schliff per Autotune verpasst. Einige Beispiele gefällig? Dann schaut euch gerne das Video an. Hier kriegt ihr den direkten Vergleich zwischen dem optimierten und unverfälschten Ergebnis. Wie krass findet ihr den Unterschied? Für den Vergleich muss man sich die verschiedenen Aufnahmen besorgen. Hier helfen oft die Mitschnitte von Liveauftritten. Dort müssen die Sängerinnen und Sänger dann doch immer mal wieder ohne technische Unterstützung und mit reinem A cappella ihr Können unter Beweis stellen.

Selena Gomez, Katy Perry, Rihanna, Miley Cyrus, Justin Bieber und viele, viele mehr könnt ihr so einmal genau vergleichen und auf die Probe stellen. Hättet ihr das gedacht? Es fällt auf: auch hier gibt es noch Unterschiede zwischen den Stars. Einige brauchen offenbar nicht ganz so viel Support wie Andere. Hättet ihr selbst lieber unverfälschte Stimmen, wenn ihr das Radio anschaltet? Oder gefallen euch die optimierten Ergebnisse besser? Durch die glattgebügelten oder übereinandergelegten Tonspuren wird das Ergebnis natürlich absolut perfekt. Und wenn man weiß wie es gemacht wurde, ist es vielleicht gar nicht so schlimm? Entscheidet euch selber, nachdem ihr euch das ganze Video mit allen Beispielen angeschaut habt.

 
 
 

Berühmte Sänger OHNE Autotune - So klingen sie wirklich: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 90%