VG Wort Zählpixel

Halle Berry soll schlecht im Bett sein: Star reagiert auf Gerücht

 
 

Mit einer ganzen Liste von erfolgreichen Blockbustern, in denen sie mitgespielt hat, hat Halle Berry einiges zu bieten. Wie ein Gerücht besagt, scheint sie dafür im Bett eine Niete zu sein. Nun äußerte sich die Schauspielerin selbst zu den Vorwürfen.

Zuletzt war Halle Berry als Hundetrainerin Sofia in John Wick 3: Parabellum zu sehen. Die 54-jährige blickt auf eine unglaublich erfolgreiche Karriere zurück, die noch lange nicht vorbei ist. Mit über 50 Jahren ist sie noch topfit und stellt in Sachen Stunts und Fitness ihre deutlich jüngeren Kolleginnen in den Schatten. Doch auch eine Frau, die jahrzehntelange ihre Schauspielkünste bewiesen hat, ist nicht immun gegenüber Klatsch und Tratsch. Im Gegenteil, je berühmter man ist, desto mehr reden die Leute hinter dem eigenen Rücken.

Doch auch das scheint Halle Berry mit Humor zu nehmen. So wurde in der Show "Cocktails With Queens" behauptet, Halle Berry sei schlecht im Bett. Moderatorin LisaRaye McCoy habe dies schon mehrmals gehört und gelesen. Beweise oder direkte Quellen gab sie dafür nicht an. Halle Berry äußerte sich daraufhin selbst zu dem Thema und bat McCoy, doch bitte ihren Partner Van Hunt über das Thema zu befragen, der würde ihr dann berichten, was sie wissen müsse.

Halle Berry und Musiker Van Hunt sind seit Sommer diesen Jahres ein Paar. Ob Hunt sich tatsächlich öffentlich zu dem Thema äußern wird, ist extrem fraglich, doch die Reaktion von Halle Berry ist trotzdem amüsant und zeigt, dass sie nicht nur als Schauspielerin weltklasse ist, sondern auch mit solch unangenehmen Situationen elegant umgeht. Nicht jeder würde so locker reagieren, wenn eine fremde Person vor tausenden Leuten die eigenen Fähigkeiten im Bett anzweifelt.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%