VG Wort Zählpixel

Klaas Heufer-Umlauf verscheucht Fahrraddiebe

 
 

In kaum einer Stadt werden so viele Fahrräder geklaut, wie in Berlin. Dagegen möchte TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf etwas unternehmen. Im Video seht ihr, wie diese Fahrraddiebe ordentlich geprankt werden.

Eigentlich ist es gar nicht witzig. Fahrraddiebstahl ist genau so ernst zu nehmen, wie andere Formen von Diebstahl. Wenn das eigenen Fahrrad plötzlich weg ist, entstehen nicht nur Kosten, es ist auch einfach nur nervig, sich um ein neues Fahrrad zu kümmern. Die Anzeige gegen Unbekannt bringt auch meistens nichts und im schlimmsten Fall hat man kein Geld für ein neues Fahrrad. Auch teure Schlösser führen höchstens dazu, dass der Dieb länger für den Diebstahl braucht. Was also tun?

Das dachte sich Klaas Heufer-Umlauf im Rahmen seiner Show Late Night Berlin. So zog er zusammen mit seinem Kamerateam und Sänger Adel Tawil los, um Fahrraddiebe auf frischer Tat zu ertappen. Dabei war das Ziel gar nicht die Bestrafung, sondern der Schock, den die Diebe verspüren, wenn sie erwischt werden. Die Köder stellten zwei neue Fahrräder da, die scheinbar leicht zu stehen waren. Doch die dunkle Ecke, in der sich der Dieb an sein Werk machte, war plötzlich nicht mehr so dunkel, als Klaas Heufer-Umlauf die Scheinwerfer einschaltete, die auf das Fahrrad zeigten. Was er danach sagte, zusammen mit dem Licht ließ den Fahrraddieb sofort die Flucht ergreifen. Wenn ihr also wissen wollt, wie Klaas die Diebe prankt und wie diese reagieren, dann klickt auf das Video.

In dem Video wird nicht nur ein Fahrraddieb geprankt. Ein zweiter wird sogar Opfer eines noch extremeren Streiches. Auch dieser ist in dem Video zu sehen. Klickt also darauf, wenn ihr sehen wollt, was den Fahrraddieben zustößt, als sie sich an das falsche Fahrrad gewagt haben. Diese beiden werden auf jeden Fall nie wieder ein fremdes Fahrrad anfassen.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%