VG Wort Zählpixel

Quarantäne: So leben deutsche Fußball-Stars privat

 
 

Viel Geld schützt auch nicht vor dem Coronavirus, allerdings dürfte sich die häusliche Quarantäne deutlich einfacher absitzen, wenn man eine Luxusvilla mit großem Garten besitzt. Im Video seht ihr, wie die deutschen Fußballstars leben und wo sie sich im Falle einer Ausgangssperre aufhalten müssen.

Dass Fußballstars stinkreich sind, ist kein Geheimnis. Doch da jeder von ihnen andere Vorlieben hat und selbst entscheidet, was mit dem Geld angestellt wird, sind die Hobbys und Besitztümer der Spieler unterschiedlich. So sammelt einer Luxusautos, während ein anderer eine unglaubliche Villa besitzt. Doch es geht auch sparsamer. Zwei deutsche Stars glänzen mit Zurückhaltung und fahren weder teure Autos, noch besitzen sie große Villen. Klickt auf das Video und erfahrt, wofür die Stars ihr Geld ausgeben und wie sie wohnen.

Gerade in der Coronakrise ist es natürlich ein riesiger Vorteil, eine tolle Villa mit schönem Ausblick zu besitzen. Sollte man in Quarantäne müssen oder wird tatsächlich eine Ausgangssperre verhängt, lässt es sich sicherlich besser in einer Millionen-Villa ausharren, als in einer kleinen Wohnung. International bekannter Fußballstar zu sein, hat also nun noch einen Vorteil mehr. Allerdings sollte man den Stars auch ihr Geld gönnen, schließlich erbringen sie regelmäßig Höchstleistungen und müssen zusätzlich noch mit dem Druck umgehen, in der Öffentlichkeit zu stehen.

Klickt also auf das Video, wenn ihr sehen wollt, wie die größten deutschen Fußballstars privat leben und wofür sie ihr Geld ausgeben. Neben den Villen und Häusern seht ihr auch, welche Autos sie fahren und wo sie gerne mit ihren Familien Urlaub machen. Außerdem erfahrt ihr, welche Stars sich regelmäßig teuren Luxus gönnen und wer lieber sparsam mit seinen Millionen umgeht.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%