VG Wort Zählpixel

Lustiges Video: Hunde allein zu Haus

 
 

Hunde sind treue Begleiter und der beste Freund des Menschen. Es gibt nichts schöneres, als einen Hund zu haben. Doch trotzdem kann dieser manchmal so richtig für Ärger sorgen. Hier seht ihr, was passiert, wenn man seine Hunde filmt, während sie zu Hause alleine sind.

So ziemlich jeder Hundebesitzer fragt sich, was der eigene Hund so macht, wenn man nicht da ist. Schläft er die ganze Zeit? Vielleicht wartet er auch sehsüchtig vor der Tür. Mit Pech bellt er die ganze Zeit und macht die Nachbarn verrückt. Um herauszufinden, was der eigene Hund tatsächlich macht, wenn er allein ist, eignet sich eine Kamera. Denn im Gegensatz zu Menschen merken die Hunde nicht, dass sie gefilmt werden und so kann man sehr gut beobachten, welchen Spaß sich der Vierbeiner erlaubt.

Das dachte sich auch dieser Mann im Video. Mit einer Kamera filmt er seine beiden französischen Bulldoggen und lässt sie dann für eine Stunde alleine. Man sieht sofort, wie unterschiedlich die Wesen der beiden Hunde sind. Der eine legt sich hin und döst sofort ein. Der andere hingegen springt aufs Sofa, tobt wild umher und klaut dann sogar noch eine Rolle Klopapier, die er dann genüsslich auf dem Sofa zerkaut. Der Besitzer wird sich jedenfalls riesig über das Chaos freuen, wenn er zurück kehrt.

Aber das gehört eben auch dazu, wenn man einen Hund hat. Manchmal macht der beste Freund eben auch mal etwas kaputt oder dreckig. Trotzdem liebt man ihn innig und freut sich jedes Mal, wenn man wieder nach Hause kommt und überschwänglich begrüßt wird. Das Video zeigt aber eines ganz deutlich. Sollte man seine Hunde länger alleine lassen, sollte das Klopapier aus der Reichweite der Vierbeiner gelegt werden, sonst wird es unordentlich in der Wohnung. Oder man schließt einfach gleich die Badezimmertür.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%