Instagram-Stories mit Musik unterlegen - so gehts

 
 

Ab sofort könnt ihr eure Stories auf Instagram mit Musik unterlegen. Und da sprechen wir nicht von schnöder Fahrstuhlmusik oder dem schon verfügbaren “Ploing”-Geräusch. Jetzt gehen auch echte Hits aus den Charts oder kultige Klassiker und Ohrwürmer.

Möglich macht das wohl ein Deal der Instagram-Mutter Facebook mit verschiedenen Musiklabels. Dazu braucht ihr nur die neuste Version von Instagram. Ab der Versionsnummer 51.0 ist es möglich. Solltet ihr diese Version noch nicht haben, dann schaut doch mal im Appstore oder bei Google Play vorbei. Vielleicht wartet dort ein Update auf euch?

Und so unterlegt ihr eure Stories mit Musik: Klickt beim Erstellen der Instagram-Story auf den Sticker Button. Dort findet ihr den neuen Button “Musik”. Klickt ihn und ihr bekommt eine Auswahl an Songs vorgeschlagen. Natürlich könnt ihr auch nach Stimmung und Genre stöbern und jeden erdenklichen Song suchen.

Musik in der Instagram-Story hinzufügen

Falls ihr zur Musik performen wollt, dann könnt ihr die Musik auch zuerst auswählen und live zum “Soundtrack” filmen. Dazu einfach unten in der Fußleiste der Kamera “Music” wählen und los geht’s.

Trailer-Show: Gute Film- und Serien-Trailer

Diese Filme und Serien kennt ihr vielleicht noch nicht. Hier kommen unsere Empfehlungen. Startet sie einfach mit einem Klick auf unseren Player oder scrollt durch unsere Playlist.


 
 


Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 92%