VG Wort Zählpixel

Netflix anmelden: So klappt es

©  FILM.TV | News
 
09.11.2018 10:20
 

Wenn ihr mit dem Gedanken spielt, euch bei Netflix anzumelden, aber den Schritt bislang noch nicht gegangen seid, hilft euch vielleicht diese Anleitung. Wir erklären euch Schritt für Schritt, was euch bei der Netflix-Anmeldung erwartet, welche Informationen der Streaming-Dienst bei der Registrierung von euch verlangt und auf was ihr unbedingt achten solltet.

Die Anmeldung beim Netflix-Konkurrenten Amazon Prime Video ist vergleichsweise einfach, da viele ohnehin schon einmal bei Amazon eingekauft haben. In dem Fall trennt die meisten nur noch ein einfacher Klick auf die zahlreichen Hinweise bei Amazon, die euch zum Prime-Angebot und damit auch zum Serien- und Filmangebot von Amazon Prime Video führen. Bei Netflix sieht die Sache etwas anders aus.

Wenn ihr zu Netflix.de surft (Stand: November 2018), erwartet euch erst einmal das Angebot für den Start eines Gratismonats – nehmt ihr das an, startet ihr auch schon direkt den Anmeldeprozess. Im nächsten Schritt fragt euch Netflix, welches der drei verschiedenen Abomodelle ihr möchtet. Per Klick auf „Abos sehen“ bekommt ihr alle Detailinformationen zu den Abos.

Lest am besten die dort verlinkten Nutzungsbedingungen und wählt dann einfach das Abomodell aus, das euch am meisten zusagt – keine Angst: Ihr könnt vor Ablauf des Gratismonats problemlos kündigen, falls ihr feststellen solltet, dass euch das Netflix-Programm doch nicht zusagt. Im nächsten Schritt der Netflix-Anmeldung geht es ans Eingemachte.

Nach Auswahl des Abos (mit Klick auf „Weiter“ bestätigen) teilt euch Netflix kurz mit, was als nächstes abgefragt wird – klickt hier nochmals auf „Weiter“, damit ihr das dazugehörige Netflix-Anmelde-Formular zu sehen bekommt. Hier müsst ihr eure E-Mail-Adresse eingeben sowie ein Passwort für euren Netflix-Zugang festlegen. Außerdem könnt ihr per Anhaken im entsprechenden Kästchen entscheiden, ob ihr Netflix-Angebote per E-Mail erhalten möchtet. Klickt nach eurer Entscheidung abermals auf „Weiter“.

Im letzten Schritt erhaltet ihr einen sehr wichtigen Hinweis: Das genaue Datum, vor dem ihr kündigen müsst, falls ihr nur den Gratismonat in Anspruch nehmen und Netflix danach nicht mehr nutzen wollt. Direkt darunter benötigt Netflix dennoch bereits eure Zahlungsdaten, berechnet euch aber nichts, solange ihr wie gesagt rechtzeitig kündigt. Kostenpflichtig wird Netflix erst nach Abauf des Gratismonats.

Zu guter Letzt müsst ihr eure Angaben noch mit Klick auf „Mitgliedschaft kostenpflichtig beginnen“ bestätigen. Beachtet zuvor jedoch die hier nochmals verlinkten Nutzungsbedingungen von Netflix sowie die Datenschutzerklärung. Außerdem steht auf dieser Seite des Netflix-Anmeldeprozesses nochmals das Datum, bis zu dem Netflix für euch kostenfrei bleibt.

Auf der Anmeldebestätigungsseite, die ihr nach Ausführen der hier beschriebenen Schritte nun sehen solltet, erhaltet ihr noch einmal eine Übersicht über euer persönliches Netflix-Abo. Außerdem bietet euch Netflix an dieser Stelle an, eure Telefonnummer zu hinterlassen, um im Fall der Fälle euer Passwort zurücksetzen lassen zu können oder – wenn ihr das wollt – per SMS mit Updates zu Serien, Filmen und Angeboten informiert zu werden. Ob ihr das machen wollt, entscheidet ihr einfach wieder selbst und klickt dann wieder auf „Weiter“.

Nach der erfolgreichen Anmeldung geht es daran, euer Netflix-Erlebnis auf eure persönlichen Bedürfnisse anzupassen. So fragt Netflix jetzt beispielsweise, auf welchen Geräten (z. B. Smart-TV, Videospielkonsole, Tablet usw.) ihr das Programm sehen wollt. Außerdem könnt ihr schon mehrere User einrichten, damit z. B. jedes Familienmitglied sozusagen „sein eigenes Netflix“ hat. Trefft in jedem dieser Schritte eure jeweils bevorzugte Wahl und klickt wie gewohnt auf „Weiter“.

Wenn ihr auf der Seite angelangt seid, auf der ihr drei Titel auswählen sollt, die euch gefallen haben, macht einfach genau das und klickt wieder auf „Weiter“. Netflix nutzt eure Auswahl, um euren Geschmack einzuschätzen und euch auf diese Weise Filme und Serien anbieten zu können, die euch am wahrscheinlichsten gefallen würden. Habt ihr das erledigt, könnt ihr endlich damit beginnen, im gigantischen Netflix-Angebot zu stöbern und alles anzusehen, was euch interessiert.

Falls ihr zuvor eine Telefonnummer eingetragen habt, müsst ihr die noch kurz bestätigen, indem ihr im an dieser Stelle aufpoppenden Hinweis auf „Code schicken“ klickt (oder auf „Jetzt nicht“, falls ihr das später erledigen möchtet bzw. auf „Falsche Telefonnummer“, falls ihr euch beim Eintragen der Nummer vertippt habt). Netflix schickt euch dann einen Code auf euer Handy, den ihr dann wiederum auf der Netflix-Seite eintragen müsst (danach auf „Verifizieren“ klicken), um auf diese Weise eure Nummer zu bestätigen.

Wenn ihr wieder kündigen möchtet, fahrt mit der Maus auf der Netflix-Seite rechts oben auf euer User-Symbol (falls ihr ihn nicht verändert habt, ist das standardmäßig ein simpler, viereckiger Smiley) und klickt im aufklappenden Menü auf „Konto“. Dort seht ihr links oben unter „Mitgliedschaft und Rechnungsstellung“ den Button „Mitgliedschaft kündigen“ – klickt darauf und bestätigt im darauffolgenden Bildschirm eure Kündigung noch einmal mit Klick auf „Kündigung abschließen“. Danach könnt ihr noch Gründe angeben, weswegen ihr gekündigt habt, aber das ist rein optional. Klickt einfach auf „Fertig“ und ihr seid – fertig!

Netflix neu im November

Netflix neu im November
Neue Filme und Serien

Polaroid

Polaroid
 VIDEO-TIPP

Beautiful Boy

Beautiful Boy
 VIDEO-TIPP

 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe für Netflix-Fans.

 
 
 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 97%