VG Wort Zählpixel

KulturSPIEGEL und ARTHAUS eröffnen die Blu Cinemathek

13.02.2011 21:04

Nach dem überwältigenden Erfolg der ARTHAUS COLLECTIONS mit über einer Million verkauften DVDs und der EDITION DEUTSCHER FILM mit über 300.000 verkauften DVDs sorgen ARTHAUS und KulturSPIEGEL nun auch im High-Definition-Bereich für unvergleichliche Heimkinoerlebnisse. Erstmals hat die Redaktion von Deutschlands größtem Kultur-Magazin 20 herausragende Filme ausgewählt, die am 21. April 2011 im Rahmen der BLU CINEMATHEK auf Blu-ray erscheinen.

Die anspruchsvolle Reihe besticht durch exzellente Bildqualität, Surround Sound und außergewöhnliches, spannendes Bonusmaterial. Die hochwertige Verpackung besteht aus einem 6- seitigen Digipak im edlen Metallic-Look-Schuber ohne aufgedrucktes FSK-Logo. Jede einzelne Veröffentlichung enthält einen einleitenden Text der KulturSPIEGEL-Redaktion.

Die Edition umfasst auch die fünf langerwarteten Blu-ray-Premieren „The Doors“, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“, „Hass“, „Nikita“ und „Once“!


Die Filme der BLU CINEMATHEK im Überblick:
Bank Job, Großbritannien 2008
Die Blechtrommel / Director’s Cut, Deutschland/Frankreich 1979
Deep Blue, Deutschland/Großbritannien 2003
The Doors, USA 1991 (Blu-ray-Premiere)
Der englische Patient, USA 1992
Der Ghostwriter, Frankreich/Deutschland/Großbritannien 2009
Gottes Werk und Teufels Beitrag, USA 1999 (Blu-ray-Premiere)
Hass, Frankreich 1995 (Blu-ray-Premiere)
Die Herzogin, Großbritannien/Frankreich/Italien 2008
Lèon - Der Profi, Frankreich/USA 1994
Der letzte Kaiser, Großbritannien/Kanada/Italien 1987
Magnolia, USA 1999
Million Dollar Baby, USA 2004
Männer, die auf Ziegen starren, USA 2009
Der Name der Rose, Italien/Deutschland 1986
Nikita, Frankreich/Italien 1989 (Blu-ray-Premiere)
Once, Irland 2006 (Blu-ray-Premiere)
Strange Days, USA 1995
Tiger & Dragon - Der Beginn einer Legende, Taiwan/USA/Hongkong 2000
The Wrestler, USA 2008



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "KulturSPIEGEL und ARTHAUS eröffnen die Blu Cinemathek"