Das Mädchen Mit Dem Perlenohrring Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 6 Jahre
Länge: 101 Min | Kinostart: 23.09.2004 | Drama
 

Originaltitel: Girl with a Pearl Earring

  |  Mit: Scarlett Johansson, Colin Firth
 
 

Die Story zu Das Mädchen Mit Dem Perlenohrring Trailer:
Holland, um 1665. Die schüchterne, blutjunge Griet tritt eine Stelle als Hausmädchen bei der Familie des Malers Jan Vermeer an. Gehorsam verrichtet sie die niederen Dienste im Haus, in dem Vermeers Schwiegermutter ein strenges Regiment führt. Die Familie ist abhängig von der Gunst des lüsternen Mäzens Van Ruijven, der ein Auge auf Griet geworfen hat. Eines Tages beauftragt er Vermeer, sie zu porträtieren. Zwischen dem verheirateten Maler und seinem Modell entwickelt sich eine von stiller Zuneigung geprägte Beziehung.

Schauspieler:
Scarlett Johansson, Colin Firth, Tom Wilkinson, Cillian Murphy, Judy Parfitt, Essie Davis, Joanna Scanlan, Gabrielle Reidy, Chris McHallem, Alakina Mann, Rollo Weeks, Anna Popplewell, Claire Johnston, John McEnery

Regie:
Peter Webber

Produktion:
Andy Paterson, Anand Tucker

Drehbuch:
Tracy Chevalier, Olivia Hetreed

Filmmusik:
Alexandre Desplat


Rollen:
Scarlett JohanssonGriet
Colin FirthJohannes Vermeer
Tom WilkinsonPieter Van Ruijven
Cillian MurphyPieter
Judy ParfittMaria Thins
Essie DavisCatharina Bolnes Vermeer
Joanna ScanlanTanneke
Gabrielle ReidyGriet's Mother
Chris McHallemGriet's Father
Alakina MannCornelia Vermeer
Rollo WeeksFrans
Anna PopplewellMaertge
Claire JohnstonWhite Haired Woman
John McEneryApothecary

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Bewertung: 83%