VG Wort Zählpixel

FUFIS #166: Cristina do Rego - Ihre neue Serie bei VOX riecht gut

 
 

FUFIS, Film und Fernsehen in Serie mit “Lucie. Läuft doch!”, so heisst die neue Serie mit Cristina do Rego in der Hauptrolle. Worum geht’s genau in der Serie?

Bei „Lucie. Läuft doch!“ geht es um eine junge Berlinerin, die des Öfteren schon einmal mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Weil sie bereits vorbestraft ist, wird sie zum letzten Mal zu Sozialstunden verdonnert. Diese soll sie dann in einem „Heim“, denn so interpretiert sie das erstmal, für schwer erziehbare Jugendliche ableisten. In dieser Jugendhilfe stellt sie sich erstaunlicherweise gut an, ohne überhaupt zu wissen, wieso ihr das liegt. Hieraus entstehen viele schöne einzelne Folgen, in denen es sowohl um die Schicksale der Teenager als auch um Lucies ungewöhnliche Herangehensweise ihnen zu helfen geht.

Lucie ist tatsächlich eine Person, die viel Mist gebaut hat. War das bei dir früher auch so?

Ich habe sicherlich auch Mist gebaut, aber meine Mutter würde bestätigen, dass ich ein ziemlich umgänglicher Teenager war. Ich hätte gar nicht den Mut gehabt, Quatsch zu machen. Ich habe mir schon bei Klingelmännchen früher fast in die Hose gemacht. Deswegen sind Dinge wie Mutproben so gar nicht mein Ding, Achterbahn fahren auch nicht. Ich bin da eher so ein Schisshase. Lucie ist da ganz anders, die macht jeden Quatsch mit.

Also holst du als Lucy jetzt deine wilde Jugend nach?

Ja, auf jeden Fall, das ist das Tollste. Und da fällt es mir dann auch sehr leicht, als Lucie in eine Achterbahn steigen zu müssen – das wäre kein Problem. Aber wenn ich als Cristina drum herumkommen kann, dann kann man sich sicher sein, dass ich das auch werde.

Du hast mal erzählt, dass du für jede Rolle als Vorbereitung ein eigenes Parfüm aussuchst und eine Playlist erstellst. Warum machst du das?

Ich weiß nicht so richtig, warum – das ist über die Jahre so passiert. Eine Playlist mache ich, um in eine Stimmung zu kommen. Das hilft mir gerade in der Vorbereitung oder bei den ersten Drehtagen. Vor allem bei langen Projekten, wo man mehrere Monate dreht. Bei Interviews hilft es mir auch vorher nochmal reinzuhören und zu wissen, wofür ich mir Songs in der Playlist überlegt habe. So komme ich da schneller rein. Das mit dem Parfüm hat sich per Zufall ergeben. Ich hatte immer mal so Pröbchen dabei. Auch vor dem Lucie-Casting hatte ich mir überlegt, welcher Duft zu dieser Rolle passen könnte und habe mir ein frisches, leichtes Parfüm aufgetragen. Das hat Glück gebracht und ich habe die Rolle bekommen, woraufhin ich es mir gekauft habe. So ist es entstanden, dass ich mittlerweile für jede Rolle ein Parfüm und eine Playlist habe. Manche Playlists sind bis heute nicht gelöscht, obwohl die Rolle Jahre her ist.

Ich muss das jetzt fragen: wonach riecht Lucy denn?

Ich darf ja hier keine Werbung machen. Es ist ein französisches Parfum, es riecht blumig, leicht, frisch und hat so einen gurkigen Anteil mit dabei. 

Christina do Rego ist Lucy. Die neue Serie läuft ab Mittwoch in Doppelfolgen um 20:15 Uhr bei VOX.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 90%