Drei British Independent Film Awards für MONSTERS

07.12.2010 06:55

Monsters wurde gestern Abend bei den British Independent Film Awards in London mit drei Auszeichnungen geehrt. Das Regiedebüt des Briten Gareth Edwards gewann in den Kategorien 'Beste Regie', 'Best Achievement in Production' und 'Best Technical Achievement'.

Mit minimalem Budget und auf abenteuerliche Weise geradezu verblüffend realisiert, wartet Monsters mit beeindruckenden Effekten und erstaunlichen Bildern auf. Gefeiert beim SXSW Filmfestival, dem Fantasy Filmfest und dem Toronto International Film Festival, ist Monsters ganz und gar Edwards' Film: Der vielfach ausgezeichnete Special Effects-Experte führte Regie, schrieb das Drehbuch, übernahm das Production Design, zauberte die Effekte und führte beim Dreh in Mexiko die Kamera. Dabei vereint er spannende Science Fiction, berührende Liebesgeschichte, visuell bestechendes Roadmovie und regelrecht halluzinatorischen Dschungelfilm zu einem berauschenden Filmerlebnis.

Monsters startet am 9. Dezember 2010 im Verleih von capelight pictures mit SquareOne Entertainment und im Vertrieb von Central Film in den deutschen Kinos.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Drei British Independent Film Awards für MONSTERS"