VG Wort Zählpixel

Blade steht auf Black Widow

24.09.2015 09:18

Daywalker Wesley Snipes hat gerade ein Interview mit der Huffington Post geführt und dabei über Blade 4 und das Marvel Cinematic Universere (MCU) geplaudert. Es hat wohl bereits Gespräche mit ihm gegeben, es ist aber noch völlig offen, was Marvel aus den Rechten an Blade machen will. Klar ist: Wesley Snipes hätte Lust die Reißzähne wieder wachsen zu lassen und in die Rolle zu schlüpfen. Er fühlt sich mit seinen 53 Jahren noch fit genug und könnte sich sogar einen Auftritt bei den Avengers vorstellen. 

Wesley Snipes sagte weiter, der Ball liege jetzt in Marvels Spielfeld. Die Verantwortlichen haben den Wert der Figut erkannt und kontrollieren jetzt die Geschwindigkeit, in der das Projekt voran geht. Die Idee, Blade zu den Avengers stoßen zu lassen, findet Snipes sehr interessant und er hätte auch schon eine Idee, wen er dann beißen könnte. Es ist nicht Iron Man Robert Downey Jr.! Auch nicht Hulk Mark Ruffalo oder Captain America Chris Evans. Blade sucht sich natürlich die wunderschöne Black Widow, Scarlett Johansson aus. Wer kann es ihm verübeln!

Unser Wahrscheinlichkeits-Detektor schlägt dabei aber nicht gerade weit nach oben aus. Immerhin hat Marvel einen straffen Zeitplan, wenn es um Superheldenfilme geht. Die nächsten Jahre sind komplett verplant und wenn sie Blade in die Geschichte einfügen würden, dann wahrscheinlich auf lange Sicht. Dabei wäre es schwierig mit jemandem zu arbeiten, der straff auf die Rente zugeht. Wahrscheinlicher ist es, dass sie einen neuen Schauspieler für die Rolle casten, oder sogar einen Nachfolger, bzw. eine Nachfolgerin für den Daywalker einführen.



Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 70% | mit Material von Marvel


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Blade steht auf Black Widow"