VG Wort Zählpixel

Die Schulzens im Ersten: Unter Gaunern

 Christian Jeltsch, Headautor über die Serie:

„Nach so vielen Geschichten, in denen die Ermittler als Helden agierten, war es einfach mal an der Zeit, sich auf die Seiten der Gauner zu schlagen. Das hatten sie verdient. Mit Annette Strelow (Redaktion) und Michael Polle (Produzent) waren schnell die perfekten Komplizen gefunden, um die Idee zu einer Serie zu formen. ,Unter Gaunern’ erzählt von den Schulzens. Eine Familie von ‚rechtschaffenen‘ Verbrechern. Im Zentrum Tochter Betty, die ihren ganz eigenen Weg der Rechtschaffenheit geht. Heimlich. Bei der Polizei. All das eigen und politisch unkorrekt zu erzählen, war nur möglich, weil es keine Vorgaben und kein Korsett gab, in das die Geschichten gezwängt werden mussten. So konnten wir immer unseren Figuren folgen. Ihren Irrungen und Wirrungen. Ihrer Verzweiflung, ihrem Lachen und Weinen. Ihren Momenten des Glücks. Bei aller Turbulenz des täglichen Überlebens, in die wir unsere Figuren stürzen, blieb eines jedoch entscheidend: Betty, die Schulzens und all die anderen Charaktere in ihren Emotionen immer wahrhaftig zu erzählen.“

19.01.2015 09:05 | Anzeige von Das Erste

Die Schulzens sind eine ganz normale Familie - eigentlich. Sie haben Moral, sie gehen ehrenhaft vor und sind unabhängig. Eine Familie mit Anstand also, allerdings nach ihrem ganz eigenen Codex. Denn die Schulzens sind Gauner!

Da gibt es Vater Bruno, er ist Chef des Familienunternehmens „Schulz Im- und Export", Mutter Jette, Bruder Robbie und Großvater Frans, König der Bremer Unterwelt in den wilden 70-er und 80-er Jahren. Eine ganz normale Familie eben.

Ach ja, und es gibt noch Betty. Sie ist die einzige in der Familie, die KEIN Gauner ist. Sie hält sich aber nicht nur raus, sie ist auch noch zur Polizei gegangen. Um dort zu arbeiten. Natürlich macht sie ihren Job gut, denn sie weiss perfekt aus erster Hand, wie ein Verbrecher denkt. Aber sie muss auch täglich Höchstleistungen vollbringen, damit ihr "Doppelleben" nicht auffliegt. Betty weiss nämlich genau, dass ihre Familie für diese Berufswahl nicht das geringste Verständnis hätte. 

„Unter Gaunern“ ist erfrischend, frech und herrlich unkorrekt und verbindet die Genres Komödie, Krimi- und Familienserie.



Autor: Jochen Becker | mit Material von Unruly Media | Anzeige von Das Erste


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Die Schulzens im Ersten: Unter Gaunern"