VG Wort Zählpixel

Remake: Stephen Kings ES kommt ins Kino

Stephen Kings ES DVD-Cover, FILM.TV
05.05.2015 10:24

Seit 1986 ist klar: Clowns sind gruselig! Mit ihren viel zu großen Schuhen und roten Nasen sehen sie vielleicht lustig aus, aber wer sich so anzieht, kann nicht alle Latten am Zaun haben! Horror-Altmeister Stephen King war der erste, der das falsche Spiel der Clowns erkannte und in seinem Bestseller ES darüber geschrieben hat. Die Geschichte dreht sich um Pennywise, der reihenweise Kinder tötet, bis es ein paar Freunde mit ihm aufnehmen. Das Buch wurde 1990 in zwei Teilen für das Fernsehen verfilmt. 

Neuer Pennywise-Darsteller und Drehstart für ES

Im Dezember 2014 wurde bekannt, dass eins der besten Stephen King-Bücher endlich einen Kinofilm bekommt. Die Verantwortlichen arbeiten laut eigenen Aussagen schon fast vier Jahre an der Idee und die ist jetzt konkret. Drehstart ist laut Variety im Sommer und wie der Fernsehfilm soll auch der Kinofilm in zwei Teilen kommen. Für die Rolle des Clowns Pennywise wurde Will Poulter bestätigt, auf dem Foto hinter Jennifer Aniston in Wir Sind Die Millers zu sehen. 

Will Poulter in Wir Sind Die Millers

Will Poulter als Clown Pennywise

Will Poulter hat zuletzt in Maze Runner gespielt und insgesamt sieben Filme auf dem Buckel. Mit seinem extrem großen Mund könnte er tatsächlich ein guter Horror-Clown werden, weil sicher ziemlich viele spitze Zähne in sein Grinsen passen. Laut Regisseur Cary Fukunaga (True Detective) soll er im Mittelpunkt der beiden Filme stehen. Der erste Teil des ES-Remakes wird sich dabei um eine Gruppe Kinder drehen, die es mit Pennywise aufnehmen müssen. In der Fortsetzung sind sie erwachsen und der Horror geht weiter. Einen offiziellen Starttermin hat die Neuverfilmung von Stephen Kings ES bisher noch nicht. 



Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 85% | mit Material von Warner Bros.


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Remake: Stephen Kings ES kommt ins Kino"