VG Wort Zählpixel

Batman VS Superman wird Drama

Kinostart: 24.03.2016 | ©  Warner Bros. Pictures | News
 
06.01.2016 12:28
 

In Dawn Of Justice gibt es ein Kräftemessen zwischen den beiden DC Superhelden Batman und Superman. Bruce Wayne glaubt nicht, dass der Außerirdische etwas Gutes im Sinn hat, nachdem er während den Ereignissen in Man Of Steel zusehen musste, wie Superman eine ganze Stadt zerstörte. Klingt nach einem epischen Fight. Dagegen spricht die Aussage des Regisseurs.

Zack Snyder betitelte Batman VS. Superman laut Cineplex gerade als Drama. Für ihn habe es den Reiz ausgemacht, eine Geschichte ins Kino zu bringen, in der sich zwei der bekanntesten Superhelden der Welt verstehen lernen. Es findet ein Prozess statt, in dem wir als Zuschauer lernen, wie die beiden Ticken, um sie besser verstehen zu können. 

Superman-Darsteller Henry Cavill fügte hinzu, dass es in dem Film eine Menge Man Of Steel zu sehen gäbe. Er hat alle Hände voll zu tun und wird in der Rolle als Clark Kent nicht so tollpatschig daher kommen, wie Christopher Reeve den Mann in Strumpfhosen in den alten Filmen dargestellt hat.

Zum Schluss meldete sich auch der neue Batman zu Wort und lobt das Schauspiel von Lex Luthor-Darsteller Jesse Eisenberg. Ben Affleck findet, er sei eine tolle Wahl für die Rolle! Was es zu beweisen gilt, denn nach dem Trailer hatten viele Fans das Gefühl, Eisenberg würde versuchen den Joker von Heath Ledger aus The Dark Knight nachzuahmen. Batman VS. Superman: Dawn Of Justice kommt am 24.03.2016 in unsere Kinos.

Zum Film "Batman VS. Superman: Dawn Of Justice" | Mit: Ben Affleck und Henry Cavill.

Videos zu "Batman VS Superman wird Drama"

Festhalten! Unser Player wird geladen...
Batman VS Superman Trailer starten

Batman VS Superman Trailer starten
Batman VS Superman wird Drama

 
 

Batman VS Superman wird Drama: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 86%
 

Meinungen zu "Batman VS Superman wird Drama"