VG Wort Zählpixel

Paul Walkers Todestag: So trauert die Crew von Fast And Furious

©  FILM.TV | News
 
01.12.2016 14:32
 

Er lebte Fast And Furious! Am 30. November 2013 verunglückte der Star aus Fast And Furious bei einem Autounfall. Paul Walker raste als Beifahrer mit 160 Sachen erst gegen einen Laternenmast und pralle dann mit dem Wagen gegen einen Baum. Er starb noch am Unfallort. Wie tief die Trauer auch heute noch sitzt, zeigt sein Schauspielkollege Tyrese Gibson in einem Video, dass wir euch hier zeigen möchten.

Paul Walker

Paul Walker
Fast And Furious Andenken

Die Winzlinge 2

Die Winzlinge 2
 VIDEO-TIPP

Immenhof

Immenhof
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Paul Walkers Todestag: So trauert die Crew von Fast And Furious: Infos & Links

Die Crew von Fast And Furious trauert weiter um ihren Kollegen und vor allem Freund. Am 30. November 2013 verunglückte Paul Walker ausgerechnet bei einem schweren Autounfall und starb tragisch im Alter von nur 40 Jahren. Es war ein Schock für die Fans, aber vor allem für seine Familie, zu der nicht nur Blutsverwandte zählten. Vin Diesel bezeichnet seinen Pablo, wie er Paul nannte, heute noch als Bruder und auch Tyrese Gibson aus Fast And Furious verdrückte bittere Tränen bei der Beerdigung seines Buddys. 

Im Video seht ihr eine sehr emotionale Collage aus Zusammenschnitten, die Tyrese im Andenken an Paul Walker gebaut hat. Dabei sind Ausschnitte aus den Fast And Furious-Filmen, aber auch private Aufnahmen hinter den Kulissen. So viel Männerliebe und tiefe Freundschaft lässt auch uns nicht kalt. Er ging einfach viel zu früh.

Dabei hatte Paul Walker noch Pläne für das Auto-Action-Franchise. Er sprach oft mit Vin Diesel über seine Vision für Fast And Furious. Vin alias Dom Toretto sagte kürzlich, er würde die Ideen seines Bros in Teil acht verwirklichen. Ob Paul als Brian OConner im Film in Rückblenden auftauchen wird oder sein Bruder eine Rolle spielt und Pauls Gesicht am Computer animiert wird, ist noch nicht klar. Wir erfahren es spätestens am 13. April 2017, wenn Fast And Furious 8 in die Kinos kommt.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 90%