VG Wort Zählpixel

The Walking Dead: Macher wollen Fans verklagen

©  FILM.TV | News
 
16.06.2016 10:43
 

WTF!?! Staffel 6 der Zombie-Serie endet mit einem Cliffhänger. Keine Sorge, wir bleiben spoilerfrei, sonst bekommen wir am Ende auch noch ein Schreiben vom Walking Dead-Anwalt. So ein Brief ist nämlich gerade bei den Seitenbetreibern von The Spoiling Dead Fans ins Haus geflattert. Auf der Homepage wurden in der Vergangenheit nicht genannte Quellen zitiert, die Handlungsstränge von The Walking Dead verraten haben. 

Der Anfang von Staffel 7 soll aber um jeden Preis ein Geheimnis bleiben. Aus diesem Grund drohen die Verantwortlichen hinter TWD den Machern von The Spoiling Dead Fans jetzt mit rechtlichen Konsequenzen, sollten diese etwas über die neue Staffel verraten. Das krasse: Es geht nicht nur um Fakten, die eventuell von einem Mitglied der Produktion kommen, sondern auch um geäußerte Fantheorien, die sich am Ende als wahr heraus stellen. 

Die Betreiber von The Spoiling Dead Fans verzichten auf Beiträge zu Staffel 7 von The Walking Dead, da sie nach eigener Aussage nicht die finanziellen Mittel haben, um sich mit Hollywood anzulegen. Also müssen jetzt auch die ganz Neugierigen unter uns bis zum Herbst warten. Dann startet Season 7 mit Rick, Negan und einer menge Zombies in den USA und wird kurze Zeit später auch in Deutschland ausgestrahlt.

Bist du beim Facebook Messenger? Wir schicken dir News und Trailer kostenlos auf dein Handy! Mehr Infos

Videos zu "The Walking Dead: Macher wollen Fans verklagen"

Festhalten! Unser Player wird geladen...
Walking Dead Trailer starten

Walking Dead Trailer starten
The Walking Dead: Macher wollen Fans verklagen

Overdrive

Overdrive
 VIDEO-TIPP

The Circle

The Circle
 VIDEO-TIPP

Transformers 5

Transformers 5
 VIDEO-TIPP

 
 

The Walking Dead: Macher wollen Fans verklagen: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 90%
 

Meinungen zu "The Walking Dead: Macher wollen Fans verklagen"