VG Wort Zählpixel

Twilight: Neue Vampirfilme möglich

 
 
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson aus Twilight

Die Twilight-Saga spielte zwischen 2008 und 2012 über 3,3 Milliarden Dollar ein. Die insgesamt fünf Filme machten Robert Pattinson als Glitzervampir, Taylor Lautner als Werwolf und Kristen Stewart als Objekt der Begierde weltberühmt und hob die Teenie-Romanze endgültig in den Olymp der erfolgreichsten Hollywood-Genres. Die Bücher von Autorin Stephenie Meyer waren die Vorlage für die Kinofilme und genau an denen hängt es jetzt. Werden wir noch einen Twilight-Film im Kino zu sehen bekommen?

Wenn es nach Hollywood-Boss Patrick Wachsberger geht, ja. Er sagte gerade in einem Interview mit Screendaily, dass eine Geschichte fehlt, um die Glitzer-Vampir-Saga wieder auferstehen zu lassen. Sollte Stephenie Meyer jedoch ein Buch schreiben, dass auch nur ein bisschen mit der Welt um Edward, Bella und Jacob zu tun hat, wäre das Studio sofort dabei. Es besteht also die Möglichkeit, dass wir weitere Twilight-Filme zu sehen bekommen. Bis(s) Stephenie Meyer für Nachschub gesorgt hat, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein. Es kursieren schon lange Gerüchte, dass die Autorin bereits eine Idee für ein Spin-Off hat.


 
 


Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 81%