VG Wort Zählpixel

Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016

©  Falcom | News
 
18.02.2016 21:11
 

Der weltweit bekannte US-Filmemacher und Gesellschaftskritiker hat seine neue Kino-Dokumentation am Start auf der Berlinale 2016! Dort feierte Where To Invade Next Europapremiere, leider ohne die Anwesenheit des Satire-Genies.

Michael Moore selbst konnte sich nur per Video-Botschaft melden, da er wegen einer Lungenentzündung nicht nach Berlin kommen konnte. Sein Film wurde dennoch gefeiert, da er wie von Moore gewohnt, mit bissigem Humor eine scharfe Kritik an dem politischen System der USA übt.

Für Where To Invade Next reiste Michael Moore durch mehrere Länder Europas, unter anderem auch Deutschland und Italien, um hierzulande Selbstverständlichkeiten in unseren Sozialsystemen unter die Lupe zu nehmen, von denen man in den USA bestenfalls noch nichts gehört hat, oder diese als kommunistisches Teufelszeug verunglimpft. Was es gegen bezahlten Urlaub, eine Krankenversicherung und Vergangenheitsbewältigung einzuwenden gibt, weiß der erfolgreiche Filmemacher auch nicht, und will diese erfolgreichen Maßnahmen in die USA holen.

Der deutsche Kinostart des Berlinale-Hits ist am 25.02.2016. Where To Invade Next tritt dann in die großen Fußstapfen der bisherigen Michael Moore-Dokus Bowling For Colombine, Fahrenheit 9/11, Sicko und Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte.

Bist du bei WhatsApp? Wir schicken dir News und Trailer kostenlos auf dein Handy! Mehr Infos

Videos zu "Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016"

Festhalten! Unser Player wird geladen...
Where To Invade Next Trailer starten

Where To Invade Next Trailer starten
Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016

Plötzlich Papa

Plötzlich Papa
 VIDEO-TIPP

Paula

Paula
 VIDEO-TIPP

 
 

Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016: Mehr zum Film

Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 83%
 

Meinungen zu "Where To Invade Next: Die Michael Moore Doku auf der Berlinale 2016"