VG Wort Zählpixel

Amityville The Awakening: Katastrophaler Kinostart

©  FILM.TV | News
 
02.11.2017 14:14
 

Kaum zu glauben, aber bei Amityville: The Awakening handelt es sich bereits um den zehnten Teil der Gruselreihe. Doch der neueste Amityville-Spross mag an den Kinokassen nicht so richtig überzeugen. In den USA legte Amityville: The Awakening nun eine finanzielle Bauchlandung hin. Wie schlimm der Katastrophenstart in Zahlen ausgedrückt war und welche Gründe vermutlich dazu geführt haben, erfahrt ihr unter dem Trailer zu Amityville: The Awakening. Jetzt mit einem Klick in unserem Player starten!

Amityville The Awakening

Amityville The Awakening
Trailer

Roma

Roma
 VIDEO-TIPP

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

Dumbo

Dumbo
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Amityville The Awakening: Katastrophaler Kinostart: Infos & Links

Regisseur Franck Khalfoun ist vor allem für seine Inszenierung von Alexandre Ajas Maniac bekannt. Man konnte also durchaus davon ausgehen, dass sich der zehnte Amityville-Film in guten Händen befindet. Doch die Ergebnisse an den US-Kinokassen sprechen eine andere Sprache. Dort scheiterte Amityville: The Awakening ganz fürchtlich.

Gerade einmal 742 US-Dollar spielte Amityville: The Awakening ein. Nein, da fehlen keine Nullen –  der Horrorstreifen konnte tatsächlich nicht einmal die 1.000-Dollar-Grenze knacken. Ob es tatsächlich an der Qualität des Werks liegt, ist nicht unbedingt sicher, denn Khalfouns Film musste sich so einigen zweifelhaften Entscheidungen von ganz oben beugen.

So verschob die Weinstein Company den Kinostart für Amityville: The Awakening im letzten Jahr gleich mehrere Male und strich ihn letztendlich sogar komplett. Dann lief der Film am 28.10.2017 doch noch in den US-Kinos – jedoch nur einen einzigen Tag. Blöd nur, dass ihn die Weinstein Company zur selben Zeit kostenlos und exklusiv auf Google Play zur Verfügung stellte.

Vom 12.10.2017 bis zum 08.11.2017 ist er dort zu sehen. Kein Wunder, dass ihn in den USA fast niemand auf der großen Leinwand sah. Dass Amityville: The Awakening zudem nur in zehn Kinos lief, tat sicher sein Übriges zum katastrophalen Abschneiden des Horrorfilms. Ein kleiner Trost für Khalfoun und Co.: Im Ausland spielte der Film seit März insgesamt halbwegs passable 7 Millionen Dollar ein. Einen Kinostart für Deutschland gibt es nach wie vor nicht.

Schauspieler:
Bella Thorne, Cameron Monaghan, Jennifer Morrison, Jennifer Jason Leigh, Taylor Spreitler, Thomas Mann, Kurtwood Smith, Mckenna Grace, Cleopatra Coleman

Regie:
Franck Khalfoun

Drehbuch:
Daniel Farrands, Casey La Scala

Rollen:
Bella ThorneBelle
Cameron MonaghanJames
Jennifer MorrisonCandice
Jennifer Jason LeighJoan
Taylor SpreitlerMarissa
Thomas MannTerrence
Mckenna GraceJuliet
Cleopatra ColemanAnnie

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 78%