VG Wort Zählpixel

Anime: 30 neue Serien bei Netflix

©  FILM.TV | News
 
21.10.2017 19:55
 

Der Streaming-Dienst Netflix setzt immer mehr auf Eigenproduktionen, um die Abhängigkeit von anderen Lizenzgebern nach und nach zu reduzieren. Neben einem breiten Spektrum an hauseigenen Realfilmen und - serien wird mittlerweile auch die Sparte Anime deutlich stärker bedient als noch vor einigen Jahren. Es ist also nicht überraschend, dass Netflix eine Budgeterhöhung für das Jahr 2018 nicht nur für die Produktion neuer Filme und Serien nutzen will, sondern auch vieler Animes. Insgesamt sind ganze 30 neue Anime-Serien für das kommende Jahr geplant.

Nach aktuellen Meldungen übersteigt das Netflix-Angebot an Eigenproduktionen für das nächste Jahr deutlich die ersten Erwartungen. So soll die Budgeterhöhung auf 8 Milliarden Euro dazu genutzt werden, dass bis Ende des Jahres etwa die Hälfte aller auf der Seite des Streaming-Dienstes abrufbaren Filme und Serien im eigenen Haus produziert worden sind. Und auch die Produktion 30 neuer Animes ist geplant, wie von The Verge berichtet wird. In Anbetracht der Tatsache, dass andere Lizenzgeber, zum Beispiel Walt Disney, für ihre Marken eigene Dienste aufbauen, erscheint dieser Schritt nachvollziehbar zu sein.

Bereits vor zwei Monaten hat sich Netflix zu dem Anime-Programm für das kommende Jahr geäußert. Einige der Serien werden exklusiv auf der Plattform zu sehen sein und feiern dort ihre Weltpremiere, andere wiederum sind mit etwas Verzögerung einige Monate nach Ausstrahlung im japanischen TV abrufbar. Als Neuerscheinungen wurden unter anderem Lost Song, Devilman: Crybaby, Children of the Whales und Kakegurui genannt. Da die Anzahl der Anime-Serien steigt, an denen Netflix die Exklusivrechte erwirbt und daher direkt an der Produktion beteiligt ist, müssen Anime-Fans immer weniger Wartezeit zwischen der japanischen Erstausstrahlung und der Veröffentlichung hierzulande in kauf nehmen, weshalb der Streaming-Dienst für sie an Attraktivität gewinnt. Der Erfolg von Anime wie Little Witch Academia und Knights of Sidona hat gezeigt, dass es sich für den Streaming-Dienst lohnt, Geld in die Anime-Nische zu investieren.

Thor 3 Trailer 1

Thor 3 Trailer 1
Thor 3 - Tag Der Entscheidung

Roma

Roma
 VIDEO-TIPP

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

Dumbo

Dumbo
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Anime: 30 neue Serien bei Netflix: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Thomas Hagenlüke | Gesprächswert: 89%